Bilder: Nissan Invitation

Nissan-Studie Invitation: Autosalon Genf 2012

— 07.02.2012

Ist das der neue Note?

Offiziell zeigt Nissan mit dem Invitation auf dem Genfer Autosalon die Studie einer kompakten Schräghecklimousine. Vermutlich handelt es sich aber um den neuen Note.

Nissan bringt die Studie Invitation zum Genfer Salon – und spricht in der Pressemitteilung blumig von einer "Einladung an Kunden im Segment der kompakten Schräghecklimousinen." Sehr wahrscheinlich handelt es sich beim Invitation wohl eher um den Nachfolger des Minivan Note. Dieser ist seit 2004 auf dem Markt und wird, wenn man diesem Ausblick Glauben schenken darf, um ein paar Zentimeter wachsen. Damit würde er sich im Bereich des Opel Meriva positionieren. Die sportliche Form des Invitation wird von seinem schrägen Kühlergrill und den breiten Kotflügeln dominiert.

Überblick: News und Highlights auf dem Autosalon Genf 2012

Bildergalerie

Genfer Autosalon Vorschau 2012
Im Cockpit soll ein so genannter "Around View Monitor" beim Einparken helfen. Dazu zeigt er das Auto aus der Vogelperspektive. Die einzige Info zum Antrieb: Der Invitation zielt auf einen CO2-Wert von unter 100 g/kg ab. Die Serienversion des neuen Kompaktfahrzeugs im B-Segment soll ab 2013 zusätzlich angeboten werden.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Umfrage

'Ihre Meinung zur Nissan Studie Invitation?'

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.