Opel Adam: Name steht fest

Opel Junior Erlkönig Opel Junior Erlkönig

Opel Adam (ehemals Junior)

— 08.05.2012

Opel Junior heißt Adam

Der neue kleine Opel heißt "Adam". Der 3,70 Meter lange Adam basiert auf der verkürzten Plattform des künftigen Corsa. Sein Name sorgt selbst bei Opel für Diskussionen.

Opels Kleinstwagen wird Adam heißen. Das haben die Rüsselsheimer am 8. Mai 2012 offiziell bekannt gegeben. Bereits Anfang 2013 wird er zu den Händlern rollen. Der Opel Adam wird auf der verkürzten Plattform des zukünftigen Corsa basieren, mit rund 3,70 Metern aber etwa 15 Zentimeter länger als der VW Up werden – so sollen vier Erwachsene ausreichend Platz finden. Statt mit Retrodesign will Opel den Adam mit Lifestyle-Funktionen wie iPod-Integration für jüngere Käufer attraktiv machen. Preislich bewegt er sich laut Opel auf Niveau des Fiat 500 – und der beginnt bei 11.600 Euro.

In der Bildergalerie: Erlkönig-Bilder vom Opel Adam

Ups, Eigentor: Opel-Media-Stratege Christoph findet den Namen "Adam" altbacken.

Etwas retro wirkt allerdings der Name des neuen Opel. In der offiziellen Pressemitteilung (in Form eines Comicstrips) bezeichnet Opel den Namen Adam sogar selbst als "altbacken" – eine Selbstkritik, die im nächsten Moment wieder mit "kreativer Vintage-Stil" relativiert wird. Geht es nach der Namens-Expertin Ophélie, laut Pressemitteilung bei Opel dafür zuständig, "auf Basis lateinischer, altgriechischer oder englischer Wörter Namen für Autos oder Technologien zu vergeben", sei kreativer Vintage-Stil zurzeit "schwer angesagt". Wie finden Sie den Namen Opel Adam? Stimmen Sie ab (rechts)!

Alle News und Tests zu Opel

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Online-Umfrage

'Wie finden Sie den Namen Opel Adam?'

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.