Opel Kadett bei "Pimp my Ride"

Opel Kadett bei "Pimp my Ride"

— 15.09.2006

Vorher-Nachher-Show

"Pimp my Ride" hat zum ersten Mal ein deutsches Auto aufgebrezelt. Aus einem maroden Opel Kadett ist ein echtes Prachtstck geworden.

In der neuen Staffel der Kultshow Pimp My Ride International auf MTV spielt in der Sendung vom 25. September 2006 erstmals eine deutsche Kandidatin mit ihrem Schrottauto die Hauptrolle. Carolin H. (22 Jahre), Studentin aus Frankfurt, lsst ihr altes Opel Kadett Cabrio "aufpimpen".

"Meine Freunde wollten aus Angst vor nassen Hosen nicht mehr von mir mitgenommen werden", erzhlt Carolin. Ein klarer Fall fr die Tuner der hollndischen Werkstatt "All Stoff", die sich das schrottreife Autowrack zur Brust genommen haben und es in ein extravagantes Luxuscabrio mit exquisiter Ausstattung verwandelten.

So sah das Kadett Cabrio von Carolin H. aus, bevor es "aufgepimpt" wurde.

Die musikbegeisterte Carolin ist durch die Werbung im Fersehen auf die Sendung aufmerksam geworden und hat sich prompt beworben. Sie hatte ihren Freunden schon vorher versprochen: "Falls Pimp my Ride mal nach Deutschland kommt, dann stelle ich mein Auto zur Verfgung." An den gepimpten Teilen des Kadett gefallen ihr von innen die komplett neue Soundanlage inklusive Blaupunkt-DVD-Navigation, die Sitzbezge und die Extras wie Diktiergert und Laptop am besten. Auen sind es die Felgen und das neue Dach. Gerne htte sie noch verdunkelte Scheiben, damit niemand sehen kann, was alles in dem aufflligen "mobilen Studenten-Bro" steckt.

Ihren Freunden stellt sie ab und zu ihr "Kult-Auto" zur Verfgung, sodass jeder mal protzen kann. "Wenn heute jemand so viel Geld bietet, wie mir dieses Auto Wert ist, und das ist ganz schn viel, wrde ich mir vielleicht berlegen, es zu verkaufen", so Carolin ber ihr neues Luxusgefhrt.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen gnstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung