PARTNERAKTION: Sonax Forever Tuned

Sonax Forever Tuned Finale in Las Vegas Sonax Forever Tuned Finale in Las Vegas

PARTNERAKTION: Sonax Forever Tuned

— 22.11.2010

Tuning-Meisterstücke in Las Vegas

Schrille Umbauten auf höchstem Niveau, jede Menge Kreativität und Leistung im Überfluss: Dirk Hattenhauer, Gewinner des Forever Tuned-Wettbewerbs von Sonax und autobild.de staunte auf der SEMA 2010 nicht schlecht.

Jury und Internet-Nutzer waren sich einig: Dirt Hattenhauer bekam die Tickets zur Muskelschau in Vegas. Er hatte sich beim Forever Tuned-Wettbewerb mit seinem Klassiker, einem Opel Rekord C Coupé, durchgesetzt und durfte zur Belohnung mit Ehefrau Sandra zur SEMA 2010. Dass man mit Dirk einen echten Spezialisten und Kenner hinschickte, das wurde spätestens in "Sin City" klar. Denn er ließ sich nicht so schnell beeindrucken. Schon gar nicht von auf Hochglanz polierten Effektlacken, extremen Tieferlegungen oder brachialen Umbauten. Denn davon hat er schon zu viel gesehen.

Muskelschau in Vegas: Messerundgang SEMA 2010

Die SEMA begeistert ihre Besucher mit schriller Optik und perfekten Umbauten.

Dirk Hattenhauerist schon lange Teil derTuning-Szene und hat viele Erfahrungen an eigenen Projekten sammeln dürfen. Vor allen Dingen aber kennt er sich aus mit den Stellen, die man nicht auf den ersten Blick sieht. Wer sein Rüsselsheimer Meisterstück schon mal in der Realität bewundern durfte, der wird das sofort bestätigen. Was Dirk allerdings in Las Vegas zu sehen bekam, sorgte beim Tuningprofi für Begeisterung: "Die Autos hier sind einfach perfekt! Es gibt keine versteckten Spachtelecken, frei wuchernde Kabelbäume oder flüchtig gestaltete Innenräume. Dafür Modifikationen auf höchsten Niveau, gepaart mit frischer Kreativität und garniert mit kompromissloser Leistung." Was der TÜV zu den ausgestellten Umbauten sagen würde, steht natürlich auf einem anderen Blatt. Aber eine Straßenzulassung ist ja auch nicht das oberste Ziel eines Showcar-Besitzers.

Es ist das opulente Angebot der SEMA, das sprachlos macht. Dazu tummeln sich unzählige Helden aus den entsprechenden Szenen wie der Gymkhana-Virtuose Ken Block, Wüstenrenner B.J. Baldwin oder die bekannten Customizing Stars von West Coast Customs, die dafür sorgen, dass man den Besuch nicht so schnell vergisst.  Dass sich Dirk jetzt ein V8-Projekt aus Übersee zulegen wird, steht nach seinem Las Vegas-Besuch außer Frage. Nicht außer Frage steht allerdings, dass der Klassiker, wenn er denn einmal durch seine Hände gegangen ist, die SEMA Konkurrenz nicht zu scheuen braucht.

Autor: Ralf Becker

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.