Smart fourjoy: IAA 2013

Smart fourjoy ed Smart fourjoy ed Smart fourjoy ed

Smart fourjoy: IAA 2013

— 05.09.2013

Vier sind elektrisiert

Wie der nächste viersitzige Smart aussehen könnte, zeigt die Studie fourjoy. Auf der IAA 2013 steht ein neuer Elektro-Zwerg, der alte mit neuen Design-Elementen verbindet.

Smart zeigt auf der IAA 2013 (12. bis 22. September) ein Konzept seines nächsten Viersitzers. Der Smart fourjoy soll auf 3,49 Meter Länge vier Personen Platz bieten. Angetrieben wird die Studie von einem electric drive genannten Permanent-Magnetmotor mit 55 kW. Energie bekommt der Motor aus einem Lithium-Ionen-Akku mit 17,6 Kilowattstunden Kapazität, die Ladedauer beträgt sieben Stunden. Mit dem 22-kW-Bordlader kann die Ladezeit an einer öffentlichen Ladestation auf unter eine Stunde verkürzt werden.

Preise im Wert von über 15.000 Euro

Der fourjoy vereint Designelemente des Ur-Smart, zum Beispiel das kugelförmige Kombiinstrument mit Details der Studien Smart for-us und Smart forstars. Die Tridion-Fahrgastzelle der Studie besteht aus poliertem Vollaluminium. Fronthaube, Heckklappe und Stoßfänger sind perleffekt-weiß lackiert. Als Leuchtmittel werden im Smart fourjoy ausschließlich LEDs verwendet. Vier Smartphones sollen für die Unterhaltung der Passagiere sorgen und setzen den Smart zugleich ganz ins Zeichen der Connectivity.

Smart Brabus electric drive

Smart Brabus electric drive Smart Brabus electric drive Smart Brabus electric drive

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.