Tesla plant autonomes Elektroauto

— 18.09.2013

Kommt 2016 der Autopilot?

Technologie-Visionär Elon Musk verspricht, dass Tesla schon 2016 ein Elektroauto mit selbst entwickeltem Autopilot auf den Markt bringt.



Visionär: Elon Musk, Gründer von Tesla und Paypal.

(dpa/mas) Mit Hochdruck arbeitet die Autobranche am autonomen Auto. Überraschend hat nun auch der Elektroauto-Hersteller Tesla angekündigt, einen selbstfahrenden Wagen auf den Markt zu bringen – in nur drei Jahren, also 2016! Derzeit gehen Experten davon aus, dass in zehn bis fünfzehn Jahren Autopiloten auf deutschen Straßen die Regel sein werden. Doch Tesla-Firmengründer Elon Musk ist bekannt für ambitionierte Pläne, versucht er sich doch auch als Weltraum-Unternehmer und hat den Bezahldienst Paypal erfunden.

Fahrbericht Tesla Model S

Der "Financial Times" sagte der Visionär, er rechne damit, dass Tesla-Autos in drei Jahren etwa 90 Prozent der zurückgelegten Strecken automatisch fahren könnten. Ihm schwebe eine Art "Autopilot" vor, von dem sich der Fahrer jederzeit die Kontrolle wieder zurückholen könne. Die Technik dafür sei eine Eigenentwicklung, betonte Musk. Weitere Details nannte er nicht.

Autonome Mercedes S-Klasse "Intelligence Drive"

Testfahrt Mercedes S 500 "Intelligent Drive" Mitfahrt in der autonomen S-Klasse Mercedes S-Klasse mit Autopilot
Auch andere Hersteller basteln intensiv am selbstfahrenden Fahrzeug. So ließ Daimler jüngst einen Prototypen der autonomen S-Klasse "Intelligent Drive" die rund 100 Kilometer zwischen Mannheim und Pforzheim zurücklegen – mit Hilfe seriennaher Technik, wie der Konzern betont. Der japanische Hersteller Nissan verspricht ein selbstfahrendes Auto aus Serienproduktion bis zum Jahr 2020. Und der Internet-Konzern Google testet schon seit Jahren Systeme für autonomes Fahren in Fahrzeugen verschiedener Anbieter.

Alle News und Tests zu Tesla





Diesen Beitrag empfehlen

Artikel bewerten

Bewerte diesen Artikel

Fremde Bewertungen

Weitere interessante Artikel

Weitere interessante Videos

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige
Adventskalender 2014

Adventskalender 2014

Im autobild.de-Adventskalender 2014 gibt es Preise im Gesamtwert von über 250.000 Euro.

Jetzt mitmachen und gewinnen!

Neuwagen

NEUWAGEN zu Top-
Konditionen, mit voller
Herstellergarantie
und zu attraktiven
Zinsen finanziert.

Hier klicken zu den Top-Angeboten

Gebrauchtwagen

Finden Sie Ihren Gebrauchtwagen.

Günstige Gebrauchtwagen-Angebote