Toyota Auris: Nachfolger

Bilder: Comeback für Toyota Corolla? Bilder: Comeback für Toyota Corolla?

Toyota Auris: Nachfolger

— 01.12.2011

Comeback als Corolla?

Ein wenig Avensis, ein bisschen Yaris – fertig ist der neue Corolla. Corolla? Ja, richtig gelesen: Der Name könnte bei Toyota ein Comeback feiern, da der kompakte Auris die Erwartungen nicht erfüllt.

Toyota arbeitet am Nachfolger des Kompaktmodells Auris. Der Golf-Konkurrent wurde 2007 mit einer millionenteuren Werbekampagne in den Markt eingeführt, verkauft sich aber schlecht. In Deutschland wurden von Januar bis Oktober 2011 nur 11.293 Auris zugelassen, Konkurrent Nissan verkauft vom Qashqai mehr als doppelt so viele Exemplare. Daher überlegt Toyota laut Unternehmensinsidern, die neue Version wieder Corolla zu nennen. Den Namen trugen bis zum Auris alle kompakten Toyota seit 1966.

Auf einen Blick: Alle News und Tests zum Corolla

Gegenüber dem aktuellen Modell soll der neue Corolla nur wenig auf rund 4,30 Meter Außenlänge wachsen. Ganz neu sind Vierzylinder-Benziner mit Turboaufladung. Sie leisten bis zu 200 PS. Die Diesel mit bis zu 180 PS werden ebenso wie der Hybridantrieb aus dem Vorgänger übernommen. Neu sind Lithium-Ionen-Akkus für den Hybriden, die kaum Kofferraumvolumen kosten sollen. Der Corolla soll im Herbst 2012 präsentiert werden und zum Jahresende auf den Markt kommen. Die Preise dürften bei 16.500 Euro beginnen.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.