VW Caddy Maxi Life 4Motion

VW Caddy Maxi 4Motion

— 09.11.2009

VW Caddy Maxi mit Allradantrieb

Zwei Jahre nach dem Debüt rüstet VW den Caddy Maxi mit dem Allradantrieb 4Motion aus. So wird der verlängerte Transporter zum Klettermaxe – zumindest im leichten Gelände.

VW rüstet ab sofort alle leichten Nutzfahrzeuge auf Wunsch mit Allradantrieb aus. Als letztes verbliebenes Modell ist jetzt auch der Caddy Maxi als 4Motion zu haben. Egal ob als geschlossener Kastenwagen, Kombi oder Life, bei der 4Motion-Variante verteilt eine elektronisch geregelte Haldex-Kupplung die Antriebskraft zwischen Vorder- und Hinterachse. Einziger wählbarer Motor ist der 1,9-Liter-TDI mit 105 PS. Das maximale Drehmoment liegt bei 250 Nm. Die Kraftübertragung übernimmt ein Sechsgang-Getriebe. Serienmäßig sind bei der Allradversion immer ein Berganfahrassistent und das elektronische Stabilisierungsprogramm ESP an Bord.

Hier geht es zur VW-Markenseite

Der Verbrauch liegt laut VW bei 6,7 (Kasten) bzw. 6,8 (Kombi) Litern, der CO2-Ausstoß bei 176 bzw. 179 Gramm pro Kilometer. Der Caddy Maxi 4Motion wurde gegenüber den frontgetriebenen Versionen modifiziert. Neben der elektronisch geregelten Haldex-Kupplung sind eine zweiteilige Kardanwelle, eine Starrachse, eine an das Hinterachsdifferential und die Kardanwelle angepasste Abgasanlage und ein neuer Tank an Bord. Die Preise beginnen bei 24.294 Euro für den Kastenwagen, 26.721 Euro für den Life und 28.316 Euro für die Camping-Version Tramper.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung