Im Test: Winterreifen der Größe 225/50 R 17

Winterreifen-Test, BMW3er Winterreifen-Test, BMW3er, Geräuschmessung Rifen-Test, Rollwiderstandsmessung

Winterreifen-Test 2014: 225/50 R 17

— 02.10.2014

Im Test: Winterreifen für die Mittelklasse

Der große AUTO BILD-Winterreifentest zur Wintersaison 2014/2015: Wir haben 50 Modelle im Format 225/50 R 17 getestet.

Man mag noch gar nicht daran denken. Aber bald heißt es wieder: Schnee vom Dach fegen, Scheiben kratzen und Frostschutz in die Scheibenwaschanlage kippen. Von O wie Oktober bis O wie Ostern müssen wir einfach mit Schnee und Eis auf unseren Straßen rechnen. Und wer auch dann noch (auto-)mobil sein möchte, sollte sich rechtzeitig mit der Winterausrüstung seines Fahrzeugs beschäftigen. Das fängt mit der richtigen Bereifung an. Sind die Winterreifen älter als sechs Jahre oder beträgt die Profiltiefe weniger als drei bis vier Millimeter, ist ein Austausch empfehlenswert. Gerade bei der Weiterentwicklung von Winterreifen hat sich in den letzten Jahren eine Menge getan. Besonders bei den Sicherheitsreserven auf nasser Piste haben die Hersteller nachgebessert und den Rollwiderstand, der beim Kraftstoffsparen hilft, weiter gesenkt. Doch welchen Reifen nehmen?
Anzeige

Reifen-Finder

Gut, dass es den Reifentest von AUTO BILD gibt. Zum Beispiel den großen Winterreifen-Test mit 50 Reifen der Dimension 225/50 R 17. Nach bewährtem Testschema kauften unsere Reifentester 50 unterschiedliche Winterreifen im freien Handel – von Accelera bis Yokohama. Mehr als zwei Wochen war unser Team anschließend quer durch die Klimazonen Europas auf speziellen Reifen-Teststrecken für diesen Bericht unterwegs. Dabei bekommt jeder Reifen bei uns die gleichen Chancen. Allerdings müssen die Kandidaten in der Qualifikationsrunde zunächst den Sicherheitscheck bestehen und beim Bremsen auf nasser Piste gegeneinander antreten.
Im Überblick: Alle aktuellen Reifen-Tests

Versicherungsvergleich

Ein Service von

Versicherung vergleichen und bis zu 850 Euro sparen!

  • Über 200 Tarife im Vergleich
  • Kostenlos und unverbindlich
Nur die besten Bremser kommen in die zweite Quali-Runde, das Bremsen auf festgefahrener Schneedecke. Wieder wird ausgesiebt, nur die 16 Kandidaten mit den in Summe kürzesten Bremswegen treffen in der Endausscheidung im direkten Vergleich aufeinander. Sieger-Gene tragen sie nach der Qualifikationsrunde schon alle in sich, doch wer hat das Zeug zum Winterkönig 2014? Für Fragezeichen sorgen insbesondere zwei Billigmarken aus China (Goodride und Westlake) an der Startlinie: Wie werden sie sich gegen die Premiumreifen behaupten?

Die Ergebnisse des Tests haben wir in der Bildergalerie in Kurzform für Sie zusammengefasst. Den vollständigen Artikel mit allen Daten und Tabellen gibt es in der AUTO BILD 40/2014 oder im Online-Artikelarchiv als PDF-Download. Dazu im neuen Heft: Drei neue Hammer-VW: Golf SUV, VW T6 und neuer Passat Variant im ersten Vergleich mit der Mercedes C-Klasse T-Modell. Dazu: BMW 2er Active Tourer gegen Sportsvan und C-Max.

Winterreifen-Test 2014/2015: 225/50 R 17

Winterreifen-Test, BMW3er Winterreifen-Test, BMW3er Winterreifen-Test, BMW3er, Geräuschmessung
Die 50 getesteten Reifen: Bremswege (kombiniert)
In einer Vorausscheidung bei den Bremstests müssen sich die 50 frei im Handel gekauften Reifen zunächst für den Haupttest qualifizieren. Die Exemplare mit den längsten Bremswegen auf nasser Piste werden als Erste aussortiert (rot markiert). Für die restlichen 20 Reifen entscheidet die Summe der Bremswege auf Nässe und Schnee über den Verbleib. Nur die besten 16 kämpfen im Finale um den Testsieg.
Reifenfabrikat Bremsen nass* Schnee** gesamt
1 Pirelli Sottozero Serie 3 35,7 27,9 63,6
2 Goodyear UltraGrip 8 Performance 36,4 27,4 63,8
3 Dunlop SP Winter Sport 4D 36,5 27,6 64,1
4 Continental WinterContact TS 850 36,1 28,2 64,3
5 Bridgestone Blizzak LM-32S 36,9 28,1 65,0
6 Michelin Alpin A4 36,8 28,4 65,2
7 Nokian WR D3 37,5 28,4 65,9
8 Cooper WeatherMaster SA2 37,9 28,6 66,5
9 Semperit Speed-Grip 2 38,0 28,7 66,7
10 Hankook Winter I*Cept RS 38,5 28,4 66,9
11 Kumho I’Zen KW27 38,3 28,6 66,9
12 Uniroyal MS plus 77 39,9 27,1 67,0
13 Fulda Kristall Control HP 40,0 27,3 67,3
14 Goodride SW608 37,6 29,7 67,3
15 Westlake SW608 37,9 29,6 67,5
16 Barum Polaris 3 39,7 28,1 67,8
17 Falken Eurowinter HS449 37,8 30,2 68,0
18 Roadstone Winguard Sport 38,7 30,4 69,1
19 Apollo Alnac Winter 40,1 29,5 69,6
20 Nexen WinGuard Sport 39,1 30,5 69,6
21 BF Goodrich g-force Winter 40,5 Vorsicht, Finger weg! Für diese 30 Reifen war bereits nach dem ersten Bremsen Schluss. Sie bieten nur geringe Sicherheitsreserven auf nasser Fahrbahn.
22 Nankang NK Snow SV-2 40,6
23 Sava Eskimo HP 40,6
24 Accelera X-Grip 40,7
25 Toyo Snowprox S953 40,7
26 GT Radial Champiro WT-AX 40,8
27 Ovation W 586 40,8
28 Firestone Winterhawk 2 Evo 41,0
29 Star Performer Winter AS 41,0
30 Kleber Krisalp HP2 41,5
31 Vredestein Wintrac Xtreme 41,5
32 Sonar PF-2 41,6
33 Matador Sibir Snow 41,8
34 Yokohama W.driveV902 41,8
35 Sunny SN 3830 Snowmaster 41,9
36 Ceat Formula Winter 42,6
37 Evergreen Winter EW66 42,6
38 HiFly Win-Turi 42,7
39 Fortuna Winter 43,4
40 Maxxis Presa Snow 44,1
41 Marangoni Meteo HP 44,4
42 Wanli S1083 Snowgrip 44,4
43 Minerva Ice-Plus S210 44,7
44 Syron Everest 1 45,0
45 PneuVranik Everest HPL 45,1
46 Rockstone Eco Snow 46,0
47 Imperial Snowdragon 3 48,2
48 Maxtrek TREK M7 48,2
49 Hercules Winter HSI-L 50,5
50 Sonny WOT 18 52,7
Sommerreifen (zum Vergleich) 36,0 58,2 94,2
*Aus Tempo 80 in Metern; **aus Tempo 50 in Metern.

User-Bewertung

Bewerten Sie diesen Test

Winterreifen

4,4 5
127 Bewertungen

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

 
Zur Startseite