(dpa) Die Abwrackprämie für Altautos hat nach einer Studie der Organisation für Entwicklung und wirtschaftliche Zusammenarbeit (OECD) "möglicherweise etwas für die Konjunktur getan aber wenig für den Klimaschutz gebracht". So seien in Deutschland viele Kleinwagen gegen Mittelklassewagen eingetauscht worden, was die Wirksamkeit reduziert habe. In der 70-seitigen Studie der OECD werden die Abwrackprämien in Deutschland, Frankreich und den USA verglichen, die einerseits den Ausstoß klimaschädlicher Gase verringern und zugleich die Konjunktur beleben sollten.