Wer Glück hat, sahnt Montag, den 24. Dezember richtig viele Geschenke ab. Und vielleicht geht auch noch der eine oder andere Wunsch darüber hinaus in Erfüllung. Vorausgesetzt: Sie spielen beim AUTO BILD Adventskalender-Gewinnspiel 2018 mit. Denn hier gibt es Preise im Gesamtwert von 30.000 Euro zu gewinnen. In Türchen Nummer 12 verlost Revell 20 Porsche 356 Coupé als easy-click Modell im Gesamtwert von 1000 EuroSpielen Sie mit und beantworten Sie die Tagesfrage. Sie können nicht nur online teilnehmen, sondern auch per Telefon oder SMS. Nähere Informationen dazu erhalten Sie am Ende dieser Seite.1)

Tipp: Ein Blick in den Artikel "Kastenwagen-Umbauten unter 40.000 Euro" hilft Ihnen bei der Beantwortung dieser Tagesfrage:Detailinformationen zu den attraktiven Preisen haben wir nachfolgend kompakt für Sie zusammengestellt:

Revell Porsche 356 Coupé als easy-click Modell


Dank easy-click-System gelingt das Porsche 356 Coupé ohne Modellbauerfahrung – einfach stecken, ohne Kleben und Bemalen!


Porsche 356 Coupé
Das Revell-Modell verfügt über eine detailgetreue Nachbildung des original Porsche 356-Motors.
Wer träumt nicht manchmal von einem eigenen Klassiker oder Supersportwagen? Mit dem neuen easy-click-system von Revell haben jetzt alle die Möglichkeit, detailgetreue Miniaturen beliebter Vorbilder zu bauen. Denn dank des Stecksystems werden die Bausätze ganz einfach zusammengeklickt – ganz ohne Kleben und Bemalen, so sieht das Modell immer perfekt aus! Ab September ergänzt das legendäre Porsche 356 Coupé nun als Bausatz die beliebte easy-click-Reihe und ist nicht nur ein Muss für alle Sportwagenliebhaber.

Die Geburt des Mythos: Porsche 356 Coupé

Mit dem Typ 356 wurde der Grundstein des Mythos Porsche gelegt, denn der 356er war der erste Serien-Porsche. Gebaut von 1948 bis 1965 wurde der Ur-Porsche mehrmals verbessert und überarbeitet, behielt aber die bereits vom VW Käfer bekannte Form. Durch seine aufregenden Rundungen und seine für die damalige Zeit beeindruckenden Fahrleistungen wurde er zu dem Traumwagen der Wirtschaftswunderzeit und Ur-Meter aller Sportwagen aus Zuffenhausen. Der Porsche 356 verfügte über einen Heckmotor, was dem Wagen ganz besondere Fahreigenschaften bescherte. Das Modell im Großmaßstab 1:16 ist mit seinen 25 Zentimetern Länge ein absoluter Blickfang im Regal jedes Sportwagenfans.Ausführliche Infos zum Produkt finden Sie unter:

Adventskalender-Gewinnspiel – so geht's

1)TEILNAHME PER TELEFON UND SMS:Hinweis: Die Telefon- und SMS-Nummern sind bereits ab 1. Dezember 2018 für alle Türchen freigeschaltet!

Gewinnspielfrage:
Auf welchen Wochentag fällt der Heilige Abend in diesem Jahr?

Per Telefon: Fügen Sie der Rufnummer statt XX die Endziffer Ihres Wunschtürchens (01 bis 24) hinzu, rufen Sie an und nennen Sie die Lösung, Ihren Namen, Anschrift und Ihre Telefonnummer.
01379 – 20 70-XX (0,50 Euro/Anruf aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk deutlich teurer!)

Per SMS:
Schicken Sie eine SMS mit dem Gewinncode GEWINNXX (statt XX die Nummer des Wunschtürchens, 01 bis 24) und
der Lösung, Ihrem Namen und Anschrift an die Kurzwahl 40400 (0,50 Euro/SMS).
GEWINNXX, Lösung, Name, Anschrift


Haben Sie ein Kalendertürchen verpasst? Kein Problem!
Alle Türchen des Adventskalenders können Sie bis zum 3. Januar 2019 (24 Uhr) öffnen:Weitere tolle Preise: Öffnen Sie den Adventskalender von COMPUTER BILD!


Teilnahmeschluss ist am 3. Januar 2019. Der Rechtsweg und die Barauszahlung sind ausgeschlossen. Mitarbeiter des Axel Springer Konzerns, der beteiligten Kooperationspartner sowie Personen, die außerhalb der Bundesrepublik Deutschland leben, sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Ansonsten gelten die Teilnahmebedingungen für Gewinnspiele von autobild.de. Teilnahme ab 18 Jahren.