Stehen Sie vor der Entscheidung, einen Neuwagen zu kaufen? Dann haben Sie sich sicherlich bereits mit dem Thema Wertverlust auseinandergesetzt. In den ersten zwei Jahren verlieren viele Neuwagen gewaltig an Wert. Daher ergibt es oft mehr Sinn, einen Jahreswagen oder jungen Gebrauchten zu kaufen. Soll es unbedingt ein Neuwagen sein, dann kann das Kilometer-Leasing eine günstige Alternative zum Kauf sein. Der Vorteil: Nach Ende der Vertragslaufzeit wird das Auto an den Händler zurückgegeben. Doch es gibt noch eine weitere, deutlich flexiblere Möglichkeit: das Auto-Abo. In Deutschland ist das Abo-Modell fürs Auto zwar noch nicht besonders verbreitet, in gewissen Situationen ist es aber die perfekte Übergangslösung. Mit der monatlichen Rate sind bereits alle Kosten wie Versicherung, Kfz-Steuer, Zulassungsgebühren, Werkstattkosten und mehr abgedeckt. Nur die Tankkosten sind nicht inklusive.
Alfa Romeo Stelvio bei ViveLaCar
Wer jetzt denkt, dass es im Auto-Abo nur Brot-und-Butter-Autos mit Buchhalterausstattung gibt, liegt falsch. Der Anbieter ViveLaCar (Kooperationspartner von AUTO BILD) hat beispielsweise einen Alfa Romeo Stelvio Sprint im Angebot. Mit dem edlen SUV kann jeder den "Dolce Vita Lifestyle" leben und den Stelvio bei Nichtgefallen nach der Mindestvertragslaufzeit von drei Monaten jederzeit zurückgeben. Im Auto-Abo gibt es den Alfa mit nur 6300 Kilometern auf der Uhr und guter Ausstattung ab 363,90 Euro pro Monat. Dieser Preis ist allerdings etwas trügerisch, denn darin sind nur mickrige 200 Freikilometer enthalten, und jeder Extra-Kilometer wird mit heftigen 57 Cent berechnet. Also besser gleich zu einem der größeren Kilometerpakete greifen (insgesamt stehen sechs zur Wahl). 500 Kilometer pro Monat kosten mit 704,90 Euro allerdings schon fast das Doppelte. 800 Kilometer gibt es für 789,90 Euro, das Maximum (2500 Kilometer) kostet 1009,90 Euro. Für optimale Flexibilität können die Kunden die Pakete monatlich wechseln. (Das sind die Vorteile des Auto-Abos!)

Alfa Romeo Stelvio mit 190-PS-Diesel

Weiterer Vorteil: Es gibt keine versteckten Kosten. Die Anmeldung ist gratis, und es wird auch keine Startgebühr fällig. Aktuell ist sogar die deutschlandweite Anlieferung zum Preis von nur einem Euro erhältlich. Der angebotene Stelvio ist ein junger Gebrauchtwagen mit nur 6300 Kilometern auf dem Tacho. Unter der Haube arbeitet der sparsame 2,2-Liter-Diesel mit 190 PS, der seine Kraft über eine Achtgang-Automatik an alle vier Räder abgibt. Aktuell liegt der Basispreis mit dieser Motorisierung bei 50.500 Euro, im Auto-Abo gibt es den Stelvio für drei Monate schon ab knapp 1100 Euro. Da es sich bei diesem Angebot um sofort erhältliche Lagerwagen handelt, kann es kurzfristig nicht mehr verfügbar sein. Hier gibt es eine ausführliche Auswahl aller Modelle, die aktuell im Auto-Abo von ViveLaCar erhältlich sind!