Audi A1 Tuning: Abt Sportsline

Audi A1 Tuning: Abt Sportsline

A1 mit mehr Kraft als der Sport Quattro

Abt Sportsline quetscht den Zweiliter-Turbo im Audi A1 noch etwas weiter aus und legt mehr Kraft frei als im legendären Sport Quattro!
Ja, die drei Lüftungsschlitze unterhalb der Motorhaube sind beim aktuellen Audi A1 nur Zierrat – allerdings hat die Deko historischen Wert. Schließlich sollen die angedeuteten Einlässe an den legendären Sport Quattro erinnern. Leistungsmäßig kann der Kleinwagen dem Ur-Ahn nicht das Wasser reichen, nach einer Überarbeitung bei Abt Sportsline tritt der A1 aber immerhin mit mehr Drehmoment an als der Sport Quattro.

Mehr Drehmoment als der Sport Quattro

Mit 360 Newtonmeter hat der Audi A1 von Abt mehr Kraft als der Sport Quattro. Bei den PS fehlen immerhin 66 PS.

200 PS und 320 Newtonmeter stehen im Datenblatt des Audi A1 40 TFSI. Wenn Abt sein Zusatzsteuergerät (Abt Engine Control) installiert hat, kommen jeweils 40 Zähler hinzu: Zwar ist der A1 mit 240 PS immer noch 66 PS vom Sport-Quattro-Fünfzylinder entfernt, doch mit 360 Newtonmeter übertrifft der aufgeladene Zweiliter-Kleinwagen den alten Herrn um immerhin zehn Newtonmeter. Der Preis für das Upgrade: rund 2260 Euro inklusive Montage und TÜV. Für weitere 3790 Euro stellen die Allgäuer den A1 auf neue 18-Zoll-Räder mit zehn Speichen in Schwarz-matt oder -glänzend und legen ihn um 25 bis 30 Millimeter tiefer.

Autor: Michael Gebhardt

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.