Audi A6: Schlange im Auto

Audi A6: Schlange im Auto

Schlangenjagd im Audi A6

Hilfe! Ein Audi-Fahrer entdeckte in seinem A6 eine stattliche Ringelnatter. Die Feuerwehr ging auf Schlangenjagd – doch die gestaltete sich schwierig!
Was für ein Albtraum: Eine rund einen Meter lange Ringelnatter hat am 4. Juni 2019 in Altwarmbüchen (Region Hannover) Alarm ausgelöst. Grund: Sie versteckte sich in einem Audi A6, dessen Fahrer panische Angst vor Schlangen hat.

Einbauteile und Unterbodenschutz abmontiert

Diese Ringelnatter trieb im Motorraum des Audi gleich mehrfach ihr Unwesen.

©Feuerwehr Altwarmbüchen

Die herbeigerufene freiwillige Feuerwehr begab sich vor Ort umgehend auf die Jagd nach dem Reptil. Doch die war nicht ganz einfach: Zunächst montierten die Helfer einige Einbauteile im Motorraum ab, bekamen die Schlange aber nicht zu fassen – denn die kroch in den Unterboden. Ein Abschleppdienst musste her. Der nahm den Audi an den Haken und entfernte den Unterbodenschutz, woraufhin die Natter quer durch den Motorraum auf die Windschutzscheibe floh. Erst ein beherzter Zugriff beendete dann die Umtriebe der Schlange, deren Herkunft offen ist. Erst nach knapp drei Stunden und dem Zusammenbau des zerlegten A6 war der tierische Feuerwehr-Einsatz beendet.

Fotos: Feuerwehr Altwarmbüchen

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.