Audi Q7 4.2 TDI: Gebrauchtwagen, Preis

Audi Q7 4.2 TDI: Gebrauchtwagen mit V8-Diesel zum A3-Preis

Audi Q7 mit V8-Diesel zum A3-Preis

Der erste Audi Q7 hat mit dem großen V8-Diesel neu rund 75.000 Euro gekostet. Gebraucht gibt es das XXL-SUV zum Preis eines Audi A3!
Einen Audi Q7 mit V8-Diesel zum kleinen Preis kaufen? Kein Problem! Die erste Generation des XXL-SUVs gibt es auf dem Gebrauchtwagenmarkt zum kleinen Preis. Der Kaufpreis ist aber nur die halbe Miete, denn der Unterhalt kann ins Geld gehen. Deshalb lieber ein Facelift-Modell mit Garantie kaufen. Jetzt steht ein top ausgestattetes Exemplar für unter 30.000 Euro zum Verkauf!

Audi Q7 zum kleinen Preis

Der daytonagraue Q7 ist unfallfrei und macht auf den Bildern einen sehr gepflegten Eindruck.

Das Autohaus Worch aus dem Südharz verkauft einen Audi Q7 4.2 TDI mit Erstzulassung November 2012 und rund 140.000 Kilometern auf dem Tacho. Auf den Bildern macht der in Daytonagrau Perleffekt lackierte Q7 einen sehr gepflegten Eindruck und lockt mit einer absoluten Top-Ausstattung. Die Highlights sind: Keramikbremse, Panoramadach, Vier-Zonen-Klimaautomatik und mehr. Zusätzlich sind mehrere Assistenzsysteme, eine elektrisch ausklappbare Anhängerkupplung, Standheizung, Alcantara-Dachhimmel, S line innen und außen, 20-Zoll-Felgen, Carbon-Zierleisten und, und, und an Bord. So dürfte der Neupreis des Q7 bei rund 100.000 Euro gelegen haben. Jetzt soll der scheckheftgepflegte Q7 vom Vertragshändler noch 28.789 Euro kosten. Garantie gibt es obendrauf!

Faceliftmodelle ab Frühjahr 2009

Trotz über 140.000 Kilometern wirkt der Innenraum sehr gepflegt, die Sitze sind nicht durchgesessen.

Klingt verlockend, aber Vorsicht vor den Unterhaltskosten! Die erste Generation des Audi Q7 (interner Baucode 4L) wurde zwischen 2005 und 2015 in Bratislava gebaut und bekam im Frühjahr 2009 ein Facelift, das unter anderem an neuen Scheinwerfern und Rückleuchten zu erkennen ist. Zeitgleich wurde der 4,2-Liter-V8-Diesel überarbeitet und leistete ab 2009 340 PS statt bisher 326 PS. So beschleunigt der knapp 2,5 Tonnen schwere Q7 in flotten 6,4 Sekunden auf 100 km/h und soll über 240 km/h schnell sein. Dabei schafft der Motor die Abgasnorm Euro 5 und soll mit optimistisch berechneten 10 Litern Diesel auf 100 Kilometer auskommen. Nur zwischen Ende 2008 und Frühjahr 2012 wurde der Q7 mit dem mächtigen 6,0-Liter-Zwölfzylinder-Diesel mit 500 PS und 1000 Nm angeboten. Der V12 TDI gilt als echtes Kostengrab aber auch der kleinere Q7 4.2 TDI kann ins Geld gehen.

Im Alter kann der Q7 Probleme machen

Im ausführlichen AUTO BILD Gebrauchtwagentest von 2016 fällt der Q7 vor allem durch hohe Kosten für Verschleißteile wie Reifen, Aufhängung und Bremsen auf. Eine Inspektion bei Audi liegt bei rund 690 Euro. Hinzu kommen ungünstige Einstufungen für Versicherung und Steuer. Abgesehen davon gilt der Q7 aber trotzdem als zuverlässiger Gebrauchter – Getriebe und der Großteil der Motoren gelten als standfest. Einzig Extras wie Keyless-Go oder Xenon können im Alter kaputt gehen und dann wird es schnell sehr teuer!

Autor:

Stichworte:

Autokauf im Internet

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.