Audi Q7: Abt Leistungs-Kit

Audi Q7: Tuning - Abt-Leistungs-Kit

Abt pusht den Q7 50 TDI auf 330 PS

Der Audi Q7 50 TDI hält in Sachen Leistung einen ordentlichen Respektabstand zum S-Modell ein. Abt Sportsline springt mit einem Tuning-Kit in diese Lücke.
Drei Diesel hat Audi für den Q7 im Angebot, doch zwischen der goldenen Mitte und dem Top-Modell SQ7 klafft eine große Lücke: 286 PS stellt der V6 im 50 TDI bereit, der stärkere Achtzylinder kommt mit 435 PS auf fast 150 Pferderstärken mehr. Genug Platz, dachte sich Audi-Tuner Abt Sportsline, um mit einem Leistungskit dazwischenzupreschen. Mit einem Zusatzsteuergerät holen die Kemptener 330 PS aus dem 50 TDI und schrauben das Drehmoment von 600 auf 650 Newtonmeter hoch. Wie sich das mit Einbau rund 3300 Euro teure Upgrade auf die Fahrleistungen auswirkt, verrät Abt nicht. Der Werks-Q7 punktet mit 6,3 Sekunden für den Standardsprint und maximal 241 km/h.

Große Räder und Tieferlegung

Neben dem Leistungsplus bietet Abt für den Q7 auch den Carbon-Look für den Kühlergrill an.

Auf Wunsch stellt Abt den erstarkten Q7 auf 22-Zoll-Räder, die in mehreren Designs lieferbar sind. Ein Tieferlegungsmodul für das Luftfahrwerk (circa 2500 Euro) bringt die Karosserie zudem ein Stück näher an den Asphalt. Optisch rüstet Abt das Dickschiff mit einem Carbon-Dekor-Kühlergrill, Kotflügeleinsätzen und einem Heckflügel auf. Für knapp 12.000 Euro gibt es außerdem ein Breitbau-Satz mit neuer Front- und Heckschürze, Kotflügelverbreiterungen und Türaufsatzleisten. Wer auf die breiten Backen verzichtet, bekommt die neue Front- und Heck-Optik für rund 3000 Euro weniger.

Autor: Michael Gebhardt

Stichworte:

SUV Diesel

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.