Auch in der dritten Generation hat Audi dem RS 3 seinen Fünfzylinder gelassen. Zwar nach wie vor 400 PS stark, doch jetzt mit 500 Nm Drehmoment gesegnet, knackt der Hot Hatch die 100-km/h-Grenze in weniger als vier Sekunden. Seit Kurzem ist die Ingolstädter Kompaktrakete zu Preisen ab 60.000 Euro bestellbar. Eine Menge Geld, selbst in dieser Liga. Bei sparneuwagen.de (Kooperationspartner von AUTO BILD) wird der Audi RS 3 Sportback aktuell im Gewerbeleasing schon ab 499 Euro netto pro Monat angeboten! (Unterhaltskosten berechnen? Hier geht es zum AUTO BILD-Versicherungsrechner.)

Dieser RS 3 ist ein Bestellfahrzeug. Gesetzt sind die Außenfarbe "Kemoragrau" und das schwarze Optikpaket. Darüber hinaus ist der RS 3 frei konfigurierbar. Serienmäßig an Bord sind standesgemäße Sport-Extras wie RS-Sitze mit Mikrofaserbezug und ein rundes (!) Sportlenkrad. Ebenfalls aufpreisfrei sind elektrisch verstell- und beheizbare Außenspiegel, Zweizonen-Klimaautomatik, das Digitalcockpit Plus, Infotainment mit Navigation und mehr. Das kostenpflichtige "RS Designpaket plus" bringt zahlreiche Zierteile und -nähte in Rot oder Grün. Wichtiger beim RS 3 ist wohl das serienmäßige Sportfahrwerk mit 25 Millimeter Tieferlegung. Wer es richtig ernst meint in Sachen Sport, kann Optionen wie die Sportabgasanlage und das Adaptivfahrwerk für jeweils 1000 Euro oder Keramikbremsen für 4650 Euro ordern.

Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in 3,8 Sekunden

Wer RS 3 sagt, meint Fünfzylinder. Der leistet in der dritten Generation nach wie vor 400 PS, quetscht mit 500 Nm jetzt aber 20 Nm mehr Drehmoment aus seinen 2,5 Litern Hubraum. Dank Allrad und Doppelkupplung gelingt der Standard-Sprint in nur 3,8 Sekunden. Mit optionaler Vmax-Anhebung im RS-Dynamikpaket plus sind bis zu 290 km/h Höchstgeschwindigkeit drin. Wie sich das Auto fährt, durfte AUTO BILD bereits bei einer ersten Mitfahrt erleben.

Nur die Auslieferungskosten kommen dazu

Zur monatlichen Leasingrate von 499 Euro netto kommen einmalige Auslieferungskosten von 668,07 Euro netto hinzu, andere Sonderzahlungen fallen nicht an. Die Laufzeit beträgt dabei 30 Monate, inklusive sind 10.000 Kilometer jährliche Laufleistung. Ob diese Parameter anpassbar sind, muss direkt beim Anbieter erfragt werden. Aufgrund einer hohen Nachfrage kann das Angebot laut sparneuwagen.de kurzfristig nicht mehr verfügbar sein. Eine Übersicht mit allen interessanten Leasing-Deals gibt es hier!