Audi RS 6 Avant (2020): 0-100, Felgen, 0-200

So viel schneller beschleunigt der Audi RS 6 mit den kleineren Felgen!

Lieber 21 Zoll oder 22 Zoll für den Audi RS 6? Beide Felgengrößen bietet Audi ab Werk an. Der Test zeigt, dass die Wahl der Felge mehr ändert als nur die Optik!
Ab Werk gibt es den Audi RS 6 mit zwei Felgenoptionen: In der Basis steht der 600 PS starke RS 6 Avant auf 21-Zoll-Felgen (10-Speichen-Stern-Design, 10,5 J x 21, Reifen 275/35 R 2). Wer rund 2000 Euro mehr investiert, bekommt 22-Zöller (5-V-Speichen-Trapez-Design, 10,5 J x 22, Reifen 285/30 R 22), die die Radkästen deutlich besser ausfüllen. Dass es bei der RS 6-Felgenwahl aber nicht nur um die Optik geht, beweist der Test von AUTO BILD Sportscars!

Mit den kleineren Felgen ist der RS 6 spurtstärker

Die 22-Zöller des RS 6 füllen die Radhäuser komplett aus. In der Beschleunigung von 0 auf 100 kosten sie eine Zehntel.

Denn im Supertest machen sich die unterschiedlich großen Räder in den Beschleunigungswerten und in Rundenzeiten bemerkbar. Mit den "kleinen" Felgen beschleunigt der RS 6 schneller von 0 auf 100: Mit Launch-Control vergehen mit 21-Zoll-Felgen (bereift mit Pirelli P Zero) gerade einmal 3,3 Sekunden bis Landstraßentempo. Mit den größeren (und schwereren) 22-Zoll-Rädern drücken die 600 PS den RS 6 in 3,4 Sekunden auf 100 km/h. In diesem Fall mit Hankook Ventus S1 evo-Bereifung. Das Pressefahrzeug unterbietet mit beiden Radkombinationen die Werksangabe von 3,6 Sekunden deutlich. Von 0 auf 200 erarbeiten sich die kleineren Felgen einen Vorsprung von 0,2 Sekunden (11,7 s (21 Zoll) / 11,9 s (22 Zoll)). Unterschiede gibt es auch beim Leergewicht: Auch hier bringen die "kleinen" Felgen einen Vorteil: 2112 kg (21 Zoll) zu 2138 kg (22 Zoll).
Die besten Autopflege-Produkte

Dr. Wack P21S High End

Preis*: 9,71 Euro

Testurteil: sehr empfehlenswert

DR. WACK A1 Speed Wax Plus 3

Preis*: ab 15,10 Euro

Testurteil: sehr empfehlenswert

Koch Chemie Shine Speed Polish

Preis*: 22,85 Euro

Testurteil: sehr empfehlenswert

Sonax Xtreme Scheibenreiniger Sommer

Preis*: 5,76 Euro

Testurteil: sehr empfehlenswert

A1 Polster- und Alcantarareiniger

Preis*: 8,52 Euro

Testurteil: sehr empfehlenswert

*Preise: Stand 17.04.2020

Auf der Rundstrecke sind die 22-Zöller schneller

Dennoch: Auf der Rundstrecke können die 21-Zöller ihren Gewichtsvorteil nicht ausspielen. Das liegt an der Bereifung. Das Fahrwerk des RS 6 ist besser auf die Hankooks und die 22-Zoll-Felgen abgestimmt. Am Limit hat der RS 6 mit den 22-Zöllern etwas mehr Grip und das ABS spricht feiner an, sodass im Test auf dem Lausitzring die größeren ungefederten Massen der 22-Zöller nicht in langsamere Rundenzeiten münden: 1:35,85 Minuten mit 22-Zoll-Felgen zu 1:36,37 Minuten auf 21 Zoll.
Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.