Audi RS Q8 gegen BMW X6 M

Audi RS Q8 gegen BMW X6 M

Audi RS Q8, BMW X6 M: Test, SUVs, Motor, Preis, V8

Deshalb wird mit dem Audi RS Q8 und dem BMW X6 M das SUV zum Supersportler

Ein bisschen mehr sollte es schon sein! Audi RS Q8 und BMW X6 M kennen kein Limit, sind unfassbar stark, schnell, teuer. Wir vergleichen die Super-SUVs.
Platz 1 mit 512 von 800 Punkten: Audi RS Q8. Mit kraftstrotzendem V8, herausragenden Fahrleistungen, gekonnter Abstimmung und ordentlichem Komfort. Dazu noch geräumig und praktisch eingerichtet. (Audi Q8 55 TFSI bei carwow.de mit einer Ersparnis bis 11.459 Euro).
Platz 2 mit 500 von 800 Punkten: BMW X6 M Competition. Auffälliges Design, bärenstarker V8, überragende Fahrleistungen, spektakuläres Fahrverhalten. Enger und mit weniger Komfort als der Q8. (BMW X6 M50i bei carwow.de mit einer Ersoarnis bis 16.132 Euro).
Sie legt ihm die Welt zu Füßen, die böse Elektra, aber Bond antwortet nur: "Die Welt ist nicht genug!" Das war im gleichnamigen 007-Epos von 1999. Bond fuhr damals Z8 mit Titan-Panzerung. Heute würde er wohl auf Komplett-Panzer umsteigen: einen BMW X6 M oder einen Audi RS Q8 zum Beispiel. Diese Kreuzungen aus Schwergewichts-SUV-Coupé und Hochleistungs-Sportwagen sind in Sachen Auto deutlich mehr als genug und haben die Lizenz zum Dröhnen. Und wie!

Audi hat den RS Q8 vergleichsweise zurückhaltend gestaltet

Audi RS Q8 (2020): Test - erste Fahrt - SUV - Motor - Infos

Erste Fahrt im RS Q8

Die auffälligere Erscheinung ist dabei der X6 M. Mit seinem früh und stark nach hinten abfallenden Dach und dem spektakulär monströsen Heck zieht er die Blicke auf sich. Und nicht nur die wohlwollenden – aber genau so soll es ja auch sein. Der keineswegs zierlichere Audi wirkt im Vergleich dazu eleganter, kantig, schneidig und, man wagt das kaum zu schreiben, zurückhaltender. Eingerichtet ist er kühl und klar mit einem wunderbaren Materialmix aus Hochglanz, Chrom und dazu den drei großen Touchscreen-Bildschirmen mit brillanter Optik. Dazu empfehlen wir noch die Sportsitze Plus (3350 Euro) mit ihrer genau richtigen Mischung aus strammer Härte und hohem Langstreckenkomfort. Die famosen M-Multifunktionssitze (Serie) im BMW sind noch besser ausgeformt, zigfach verstellbar, bieten auch im Schulterbereich viel Halt, perfekt.

Gebrauchtwagen mit Garantie

62.490 €

Audi Q8 3.0 TDI ADAPAIR INDIVIDIUAL TOUR AKUSTIK, Diesel

69.887 km
210 kW (286 PS)
02/2019
Zum Inserat
Diesel, CO2 0 g/km*
63.342 €

Audi Q8 S line 50 TDI qu, Diesel

63.000 km
210 kW (286 PS)
11/2018
Zum Inserat
Diesel, 6.6 l/100km (komb.) CO2 172 g/km*
65.949 €

Audi Q8 3.0 TDI 50 s-line quattro Allradlenk, Diesel

105.350 km
210 kW (286 PS)
10/2018
Zum Inserat
Diesel, 6.8 l/100km (komb.) CO2 180 g/km*
66.680 €

Audi Q8 50 TDI quattro, Diesel

15.637 km
210 kW (286 PS)
12/2019
Zum Inserat
Diesel, CO2 107 g/km*
66.990 €

Audi Q8 50 TDI qu ", Diesel

35.384 km
210 kW (286 PS)
03/2019
Zum Inserat
Diesel, 6.8 l/100km (komb.) CO2 180 g/km*
67.980 €

Audi Q8 55 TFSI qu Tour Stadt, Benzin

19.990 km
250 kW (340 PS)
07/2019
Zum Inserat
Benzin, 9.1 l/100km (komb.) CO2 207 g/km*
67.980 €

Audi Q8 55 TFSI qu Tour Stadt, Benzin

19.990 km
250 kW (340 PS)
07/2019
Zum Inserat
Benzin, 9.1 l/100km (komb.) CO2 207 g/km*
Audi Q8 3.0 TDI ADAPAIR INDIVIDIUAL TOUR AKUSTIK, Diesel +

97816 Lohr am Main, Peter Grampp GmbH & Co. KG

Audi Q8 S line 50 TDI qu, Diesel +

89073 Ulm, Audi Zentrum Ulm Eberhardt Kraftfahrzeug GmbH + Co.

Audi Q8 3.0 TDI 50 s-line quattro Allradlenk, Diesel +

49716 Meppen, Autohaus Gebr. Schwarte GmbH & Co. KG

Audi Q8 50 TDI quattro, Diesel +

45143 Essen, Audi Zentrum Essen - Gottfried Schultz Automobilhandels SE mit Sitz in Ratingen

Audi Q8 50 TDI qu ", Diesel +

30179 Hannover, Audi Hannover GmbH

Audi Q8 55 TFSI qu Tour Stadt, Benzin +

97437 Haßfurt, Gelder & Sorg GmbH & Co. KG

Audi Q8 55 TFSI qu Tour Stadt, Benzin +

97522 Sand am Main, Gelder & Sorg GmbH Sand am Main

Beim Sprint übertrifft der BMW X6 M seinen Konkurrenten

BMW X5/X6 M Competition (2020): Test - Neuvorstellung - SUV - Info

So fahren die V8-SUVs von BMW

Im X6 sitzt man einen Tick näher an der Straße, die Einrichtung entspricht dem aktuellen BMW-Layout, also mit den zwei großen Displays und den seltsam gebogenen Instrumenten. Im Fond bieten X6 M und RS Q8 übrigens ganz anständig Raum – und der BMW mehr, als es die mageren Punkte aussagen. Hier stört jedoch die tief montierte, ungemütliche Rückbank. Im Audi geht es erstaunlich luftig zu, dazu lässt sich die Rückbank geteilt längs verschieben und die Lehnenneigung verstellen. Bei den Motoren verschlagen uns dann schon die Daten fast den Atem. Im Q8 liefert der 4,0-Liter-V8-Biturbo mit Mildhybrid-System und 48-Volt-Bordnetz 600 PS und 800 Nm ab 2200 Touren. Der 4,4-Liter-V8-Biturbo im BMW tritt mit 625 PS und 750 Nm bei 1800 Touren an. Tempo 100 reißt der X6 M in 3,7 Sekunden, 200 km/h in eindrucksvollen, ach was, irren 12,9 Sekunden. Der RS Q8 springt in 3,8 Sekunden von 0 auf 100 und in 13,8 Sekunden auf Tempo 200.

Gebrauchtwagen mit Garantie

42.980 €

BMW X6 M HK HiFi GSD, Benzin

140.318 km
423 kW (575 PS)
06/2015
Zum Inserat
Benzin, 11.1 l/100km (komb.) CO2 258 g/km*
45.995 €

BMW X6 M 50 d, Diesel

69.442 km
280 kW (381 PS)
08/2016
Zum Inserat
Diesel, 6.6 l/100km (komb.) CO2 174 g/km*
54.290 €

BMW X6 M GSD M Driver s, Benzin

84.411 km
423 kW (575 PS)
10/2016
Zum Inserat
Benzin, 11.1 l/100km (komb.) CO2 263 g/km*
54.670 €

BMW X6 M DrAss NaviProf, Benzin

108.859 km
423 kW (575 PS)
02/2017
Zum Inserat
Benzin, 11.1 l/100km (komb.) CO2 258 g/km*
59.970 €

BMW X6 M Soft-Close, Benzin

93.006 km
423 kW (575 PS)
07/2017
Zum Inserat
Benzin, 11.1 l/100km (komb.) CO2 258 g/km*
63.890 €

BMW X6 M Sitzlüftung Soft-Close, Benzin

38.398 km
423 kW (575 PS)
07/2017
Zum Inserat
Benzin, 11.1 l/100km (komb.) CO2 258 g/km*
64.840 €

BMW X6 M Prof M Drivers Package, Benzin

22.933 km
423 kW (575 PS)
06/2017
Zum Inserat
Benzin, 11.1 l/100km (komb.) CO2 258 g/km*
BMW X6 M HK HiFi GSD, Benzin +

72072 Tübingen, Hermann Menton GmbH & Co KG Filiale Tübingen

BMW X6 M 50 d, Diesel +

86609 Donauwörth, Automarkt Donauwörth Ralf Dinkelmeier

BMW X6 M GSD M Driver s, Benzin +

31137 Hildesheim, Block am Ring - Hildesheim

BMW X6 M DrAss NaviProf, Benzin +

35684 Dillenburg, Alfred Wahl GmbH & Co. KG I BMW Dillenburg

BMW X6 M Soft-Close, Benzin +

64711 Erbach, Auto-Müller GmbH

BMW X6 M Sitzlüftung Soft-Close, Benzin +

76547 Sinzheim, ahg Autohandelsgesellschaft mbH, Sinzheim

BMW X6 M Prof M Drivers Package, Benzin +

45897 Gelsenkirchen, AHAG GmbH & Co. KG

Aber das sind dürre Zahlen, die nichts über das Erlebnis aussagen. Diese Mischung aus brachialer Kraft und ungeheuerlicher Traktion! Die beiden XXL-SUV reißen vom Fleck weg famos an, stürzen mit elementarer Gewalt los und hören einfach nicht damit auf, den Horizont zu fressen. Und wahrscheinlich spucken sie ihn aus ihren fetten Endrohren hinten wieder aus.

In Fahrt zeigen beide unterschiedliche Charaktere

Auslegungssache: Der BMW ist immer auf dem Sprung, während sich der Audi ausgeglichener gibt.

Leider können wir keine Tonspur beilegen, deshalb hier die Zündfolgen, das allein sind ja wunderbare Melodien. Beim X6 M läuft das so: 1-5-4-8-6-3-7-2. Je nach Drehzahl grollen, röhren, sprotzen, donnern die Aggregate. Der Audi klingt dabei insgesamt warmherziger, der BMW einen Hauch zu künstlich. Beim Fahrverhalten geht es dann um Charakterfragen. Technisch sind beide auf höchstem Stand, mit Allradantrieb und -lenkung, adaptiven Dämpfern, Luftfederung (Audi Serie), Wankstabilisierung und Sportdifferenzialen an der Hinterachse. Der X6 M ist bereit für jedes Abenteuer, hellwach und angespannt stürzt er sich mit seiner feinnervigen, nervösen Lenkung bei jeder Gelegenheit in den Drift. Ein wildes Nervenbündel mit fast grenzenlosem Spaß – was auf längeren Etappen durchaus anstrengend werden könnte. Der RS Q8 ist bestimmt nicht langsamer unterwegs, bleibt dabei aber ruhiger und ausgeglichener, viel neutraler.
Und, ach ja, die Lenkung! Sonst bei Audi gern kritisiert. Hier aber nicht, präzise und direkt und dabei ohne die typische Gefühllosigkeit. Geht doch! Für die beiden Testwagen sind jeweils um die 150.000 Euro fällig. Mmhh, aber wir haben es doch gesagt: Die Welt ist nicht genug!
Das Fazit: Die Frage, die keiner gestellt hatte, haben Audi und BMW brillant beantwortet. RS Q8 und X6 M sind in vieler Hinsicht eindrucksvoll, groß, schwer und schnell. Wir gönnen den Jungs in Moskau und Dubai den Spaß und freuen uns über zwei herausragende Beispiele deutscher Ingenieurskunst.

Audi RS Q8 gegen BMW X6 M

Audi RS Q8 BMW X6 MAudi RS Q8BMW X6 M


*Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer Pkw können dem "Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der "Deutschen Automobil Treuhand GmbH" unentgeltlich erhältlich ist (www.dat.de).

Autoren: , Dennis Heinemann

Stichworte:

PS SUV V8 SUV-Coupé

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.