Batmans Auto: Crash in Frankreich

Batmobil mit Lambo-Motor: Crash in Frankreich

Batmobil bei Crash zertrümmert

Batmobil-Crash an der französischen Atlantikküste: Ein Renault krachte in den über eine Million Euro teuren Helden-Schlitten!
In den Batman-Filmen ist das Batmobil, bevorzugtes Fahrzeug des Superhelden, nahezu unzerstörbar. In der Realität sieht das (leider) anders aus: In Dünkirchen bei Calais (Frankreich) war der Youtuber Seb Delanney in einem nachempfundenen Batmobil bei der "Cars & Coffee Benelux Rally" unterwegs, als ein Renault Scénic unter nicht ganz geklärten Umständen in den Wagen krachte. Beide Autos wurden bei dem Crash erheblich beschädigt, das rund eine Million Euro teure Einzelstück mit Lamborghini-Motor erlitt massive Schäden. Verletzte gab es zum Glück nicht. Wie lokale Medien berichten, scherte Delanney nur knapp vor dem Renault in eine Schnellstraße ein, sodass dessen Fahrer nicht mehr ausweichen konnte. Der Youtuber erklärte den Unfall in einem Video, erwähnte auch die schlechte Sicht im Batmobil. Möglicherweise einer der Gründe für den Unfall.

Unter der Carbon-Hülle sitzt ein Lambo-Motor

Beim geschrotteten Batmobil handelt es sich um eine Replik des Heldenfahrzeugs aus der Spielereihe "Batman – Arkham Knight". Die schwedische Special-Car-Manufaktur Caresto brachte das futuristische Design auf die Straße und pflanzte einen 570 PS starken V10-Motor aus einem Lamborghini Gallardo in die schwarze Carbon-Hülle. 2016 soll der 22-jährige Delanney das exklusive Gefährt gekauft haben, seitdem ist es Teil des Team Galag, eines arabischen Tuning-Unternehmens, mit dem der Youtuber zusammenarbeitet. Auf seiner Instagram-Seite zeigt das Team ein Bild vom Batmobil aus der Zeit vor dem Crash und kündigt an, den Wagen zu reparieren und wieder straßentauglich zu machen.

Autor:

Stichworte:

WTF Unfall Batmobil

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.