Bentley Bentayga Speed (2020): SUV, W12

Bentley Bentayga Speed (2020): SUV, W12

Das schnellste SUV der Welt wird nicht mehr in Europa angeboten

Bentley verpasst dem Bentayga Speed ein Facelift. Mit 306 km/h bleibt er das schnellste SUV der Welt, wird aber ab sofort nicht mehr in Europa angeboten!
Jetzt ist auch der Bentayga Speed dran! Nachdem Bentley seinem Luxus-SUV erst vor kurzem ein Facelift verpasst hat, wird jetzt auch das 635 PS starke Topmodell Bentayga Speed überarbeitet. Es gibt allerdings einen Haken: Ab sofort wird die Speed-Variante nicht mehr in Europa angeboten!
● Bentayga Speed bleibt das schnellste Serien-SUV der Welt
● Topspeed 306 km/h, 0-100 km/h in 3,9 Sekunden
● 6,0-Liter-W12 mit 635 PS und 900 Nm
● neu abgestimmte Achtgang-Automatik
● völlig neu gestaltetes Heck
● 88 verschiedene Lackierungen ab Werk
● Bentayga Speed wird nicht mehr in Europa angeboten

Neue Rückleuchten und eine geänderte Position für das Kennzeichen am Heck. Der große Dachspoiler ist dem Speed vorbehalten. 

Der Bentayga Speed übernimmt die Hauptmerkmale des Facelifts vom normalen Bentayga. Der Kühlergrill ist größer, abgedunkelt und aufrechter positioniert. Auch die Scheinwerfer wurden leicht getönt. Hinzu kommen lackierte Seitenschweller und neue 22-Zoll-Felgen sowie ein dezenter Speed-Schriftzug unten auf den vorderen Türen. Am Heck ist der Bentayga kaum noch mit dem Vorfaceliftmodell vergleichbar: Die rechteckigen, zweigeteilten Rückleuchten sind Geschichte. Stattdessen tragen Bentayga und Bentayga Speed jetzt ellipsenförmige Rückleuchten, die denen des Continental GT ähneln. Gleichzeitig ist das Kennzeichen aus der Kofferraumklappe eine Etage tiefer in den Stoßfänger gewandert. Der größere Dachkantenspoiler ist ein Feature, das nur das Topmodell Speed trägt.

Topspeed bleibt unverändert bei 306 km/h

Der ist auch nötig, schließlich bleibt der Bentayga Speed dank unveränderter Leistungsdaten mit einer Höchstgeschwindigkeit von 306 km/h das schnellste SUV der Welt. Der 6,0-Liter-W12 gibt seine 635 PS und 900 Nm über eine neu abgestimmte Achtgang-Automatik an alle vier Räder ab. Der Sprint auf 100 km/h soll so nach 3,9 Sekunden erledigt sein.
# Die beliebtesten Dachboxen
1.

Thule 629201 Motion XT

Preis*: 489,00 Euro

Kapazität: 400 Liter

2.

Thule 635100 Force XT S

Preis: 349,00 Euro

Kapazität: 450 Liter

3.

ArtPlast BA320

Preis: 125,00 Euro

Kapazität: 320 Liter

4.

Thule 620206 Motion

Preis: 346,62 Euro

Kapazität: 410 Liter

5.

Rotenbach Dachbox

Preis: 159,90 Euro

Kapazität: 320 Liter

6.

Dachbox VDP-BA320

Preis: 124,95 Euro

Kapazität: 320 Liter

*Amazon-Preise Stand: 11.08.2020

Bentayga Speed wird nicht mehr in Europa angeboten

Der Speed-Schriftzug auf den vorderen Türen ist sehr dezent und fällt erst auf den zweiten Blick auf. 

Klingt super, allerdings gibt es einen entscheidenden Haken: Der Bentley Bentayga Speed wird nicht mehr in Europa angeboten! Das haben die Briten im Zuge der Präsentation des Bentayga V8 Facelift bekanntgegeben. Offizielle Begründung: Die Nachfrage nach der W12-Variante sei zurückgegangen. Das dürfte aber nur die halbe Wahrheit sein, schließlich werden die CO2-Grenzwerte immer strenger und Bentley wäre nicht der erste Hersteller, der seinen Zwölfzylinder in Europa streicht. Aus diesen Gründen wird der Bentayga Speed nur noch in den USA, dem Nahen Osten sowie der Asien-Pazifik-Region angeboten. In Europa ist neben dem Bentayga V8 mit 550 PS zudem noch eine Version als Plug-in-Hybrid geplant. Weltweit bleibt der Bentayga Speed das schnellste Serien-SUV von allen. In Europa nimmt der mit 305 km/h nur minimal langsamere Lamborghini Urus die Krone.

Autor:

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.