Es würde uns nicht verwundern, wenn sich die Entwickler des Hamburger Radherstellers Bergamont von den schlechten Radwegen der Hansestadt hätten inspirieren lassen und deswegen eine Federgabel mit üppigen 63 Millimeter Federweg und zusätzlich eine dämpfende Sattelstütze verbauen.
Das Rad schluckt die Schlaglöcher und Bodenwellen rund um St. Pauli bravourös – das schont Rücken, Gesäß und manchmal auch die gute Laune.
Die leichte Luftgabel ist mit einer Lock-out-Funktion ausgestattet. Für effizientes Bergauffahren ist es also möglich, die Federung zu blockieren.

Technische Daten

Gewicht (ohne Pedale): 15,2 Kilogramm
Rahmen: Aluminium
Federgabel: Suntour NRX D Air LO, 63 Millimeter
Zulässiges Gesamtgewicht: 130 Kilogramm
Schaltung: Shimano Deore XT (Schaltwerk, Umwerfer, Kurbel, Schalthebel), 10-fach, 30 Gänge
Übersetzung: Kurbel: 48–36–26, Ritzelpaket: 11–34
Bremsen (vorn/ hinten): Hydraulische Scheibenbremsen von Shimano (180/160 Millimeter)
Bereifung: Schwalbe Marathon Racer, 40 Millimeter
Komplettpreis: 1.599 Euro
Website: www.bergamont.com
Trotzdem ist das Bike keine altbackene Version seiner selbst geworden, da eine zeitgemäße Rahmenlackierung und komplett innen verlegte Züge dem Trekking-Topmodell der Hamburger einen modernen Anstrich verpassen. Im Vergleich zum ähnlich ausgestatteten Stevens ist das Bergamont minimal schwerer und behäbiger, andererseits sammelt es bei uns Pluspunkte für die angenehme Doppeldämpfung.

Wertung: Bergamont Horizon 9

Wertung
Abzweigung
Gewicht
Abzweigung
Abzweigung
Design
Abzweigung
Abzweigung
Fahrspaß
Abzweigung
Abzweigung
Zuladung
Abzweigung
Abzweigung
Ausstattung
Abzweigung
Abzweigung
Berg-Gänge
Abzweigung
Abzweigung
Summe (Sterne)
Abzweigung
Abzweigung
Mittelwert
Abzweigung
Abzweigung
Note
Abzweigung
★★★½☆
★★★★☆
★★★★½
★★★½☆
★★★★½
★★★★★
25
4,17
sehr gut

Fazit

von

BIKE BILD
Lange Strecken (Radreisen) oder kurze Strecken (Arbeitsweg) nimmt das Rad gleichermaßen souverän. Viel Technik und Komfort für einen guten Kurs.

Von

BIKE BILD