BMW 3er (F30): gebrauchter 325d Touring mit 218 PS

3er-Kombi zum Kleinwagen-Preis

Ein BMW 3er der Baureihe F30 ist mit 218 PS eine echte Garantie für Fahrspaß! Jetzt wird ein besonders preiswertes Exemplar verkauft. Alle Details!
Im Jahr 2012 kam der 3er-BMW in der nun schon sechsten Baureihe F30 auf den Markt. Die Verarbeitung ist gut, das Sicherheitsniveau hoch, und er fährt sich, wie es sich für einen BMW gehört: direkte Lenkung, präzise Schaltung und drehwillige, am Gaspedal hängende Motoren. In Horn-Bad-Meinberg (Nordrhein-Westfalen) steht nun ein günstiger BMW 325d Touring mit 218 PS zum Verkauf. Der schwarze BMW 325d wurde im Februar 2015 zum ersten Mal zugelassen und ist bisher 141.438 Kilometer gelaufen. Sein turbounterstützter Reihenvierzylinder-Dieselmotor leistet 218 PS. In 6,0 Sekunden sprintet der BMW auf Tempo 100, seine Höchstgeschwindigkeit liegt bei 245 km/h. Laut Anzeige hatte der Wagen zwei Vorbesitzer. Das Fahrzeug hat die wichtigsten Dinge an Bord, verfügt über Klimaautomatik, Navigationssystem, Xenonscheinwerfer und Sitzheizung. Ein Handschaltgetriebe, Sportfahrwerk und Sportsitze sorgen für die sprichwörtliche "Freude am Fahren". Insgesamt macht der 325d auf den ersten Blick einen sehr gepflegten Eindruck. Er wirkt weder patiniert noch allzu stark gebraucht. 13.949 Euro ruft der Händler für den BMW auf. Der Wagen ist scheckheftgepflegt, und die HU/AU wurde gerade erneuert.

Hohe Beanspruchung sorgt zu gemischtem Urteil beim TÜV

Typisch BMW: schön gezeichnete Rundinstrumente, zum Fahrer orientierte Armaturen.

Das Design des F30 kann unstrittig als gelungen bezeichnet werden. Auch wenn sich der 3er optisch an den 5er anschmiegt, so bewegt er sich doch noch talentierter. Es macht Laune, ihn knackig auf der Landstraße zu bewegen. Eine hohe Beanspruchung sorgt allerdings für gemischte Beurteilungen beim TÜV. Federn und Stoßdämpfer machen vermehrt Probleme. Die in früheren Jahren zu oft beanstandeten ausgeschlagenen Spurstangenköpfe treten nicht mehr so häufig auf. Rost ist überhaupt kein Thema. Bei der Beleuchtung vorn müssen am F30 dunkle Mächte am Werk sein: Die Mängelquote seiner Scheinwerfer liegt schon bei den bis zu Dreijährigen deutlich über dem Durchschnitt; die bis zu Fünfjährigen übertreffen ihn um über 50 Prozent. Die Wirkung der Betriebsbremse müssen die Prüfer nur in Ausnahmefällen beanstanden. Bei der Handbremse sieht die Lage anders aus, hier liegen die Mängel schon bei den bis zu Fünfjährigen um das Doppelte über dem Durchschnitt. Aber kein Grund zur Sorge: Die letzte 3er-Generation passiert ihre erste HU zwar seltener mängelfrei als der Durchschnitt, dafür mit eher leichten Beanstandungen. Unterm Strich ist der F30 meist eine solide Sache trotz hoher Laufleistung. Weitere gebrauchte BMW 3er gibt es hier!

Stichworte:

Kombi

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.