BMW 4er Gran Coupé im Test

BMW 430d Gran Coupé: Preis, gebraucht, 4er

BMW 4er für unter 20.000 Euro

Das Gran Coupé der BMW 4er-Baureihe hat Stil, bietet Komfort und ausreichend Dynamik. Dieses gebrauchte Exemplar kostet keine 20.000 Euro!
Viertürige Coupés sind schick – und meistens richtig teuer. Erst gebraucht werden sie für viele erschwinglich. Wie zum Beispiel dieser in der Nähe von Garmisch-Partenkirchen zum Verkauf angebotene BMW 430d Grand Coupé. Der Bayer zeigt erstaunlich praktische Talente und kostet erfreulich wenig. Tipp des Tages von AUTO BILD.

BMW 430d Gran Coupé

Der Kofferraum schluckt 1300 Liter

Die hellen Ledersitze des BMW scheinen sich in einem guten Zustand zu befinden. 

Das BMW 4er Gran Coupé sieht richtig gut aus. Elegant und gleichzeitig sportlich, nicht so gesetzt wie die 3er Limousine und nicht so nutzwertig wie der Touring. Die gegenüber dem 3er eigene Frontschürze verleiht dem Auto einen speziellen Charakter. Die Passagiere sitzen bequem auf BMW-typisch guten Sitzen. Hinter der großen Heckklappe verbirgt sich ein 1300 Liter großer Kofferraum. Doch die hübsche Coupé-Silhouette bringt auch Nachteile mit. Hinten ziehen Personen über 1,85 Meter Körpergröße unwillkürlich den Kopf ein, weil das Fließheck ganze vier Zentimeter flacher ist als das Dach der Limousine und des Kombis. Die Sitze hat BMW daraufhin zwei Zentimeter tiefer montiert als bei den Geschwistern, das macht das Ein- und Aussteigen trotz rahmenloser Türen nicht leichter. Beim angebotenen Auto fallen die hellen Ledersitze ins Auge. Sie scheinen sich in einem guten Zustand zu befinden. 

Viel Kraft, wenig Verbrauch

Der Diesel des BMW schafft die Schadstoffklasse Euro 6. Damit ist er aktuell nicht von Fahrverboten betroffen.

Der Dreiliter-Sechszylinder des BMW hat 258 PS und geht entsprechend engagiert zu Werke. Er dreht spontan und lässig aus dem Drehzahlkeller bis in die 5000er und wird erst vom Tempomaten am Vortrieb gehindert. Das mächtige Drehmoment von 560 Nm liegt bereits bei 1500 Umdrehungen pro Minute an. Die Achtstufenautomatik des 430d Gran Coupé schaltet blitzschnell und butterweich, findet wie im Schlaf die passende Übersetzung. Das BMW 430d Gran Coupé aus der Anzeige wurde im September 2014 zum ersten Mal zugelassen und hat bisher 98.400 Kilometer abgespult. An typischen Stellen wie am Lenkrad sind leichte Gebrauchsspuren zu sehen. Insgesamt macht der BMW innen wie außen einen guten Eindruck. Auf der Ausstattungsliste stehen unter anderem eine Klimaautomatik, elektrische Seitenspiegel, eine elektrische Heckklappe, mehrere Einparkhilfen, Tagfahrlicht, Wegfahrsperre, Traktionskontrolle, Notrufsystem, Bluetooth, CD, MP3 und ein Navi.
Der BMW hat einen Partikelfilter und schafft die Schadstoffnorm Euro 6. Damit ist er aktuell nicht von Fahrverboten betroffen. Der Verbrauch liegt laut Anzeige bei kombinierten 5,1 Litern Kraftstoff. Im Fahrbetrieb kommen mit Sicherheit zwei Liter drauf. Für einen 1,7 Tonnen schweren Wagen mit 3,0-Liter-Sechszylinder ist der Wert trotzdem akzeptabel. Für den BMW ruft der Händler faire 19.480 Euro auf.

BMW 4er Gran Coupé im Test

Stichworte:

Coupé Diesel

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.