Aus Erfahrung wird man klug, sagt der Volksmund. Und weil ich in den vergangenen drei Jahren gute Erfahrungen mit einem BMW 5er der Baureihe E39 (1995 bis 2004) gemacht habe, kauf ich mir wieder einen. Ich gebe es zu: Ich bin ein Wiederholungstäter. Der Reihe nach. 2010 fand ich einen supergepflegten 523iA aus zweiter Hand mit 118.000 Kilometern auf der Uhr. Neupreis 1997: 75.000 Mark. Ende 2010: gerade noch 4400 Euro. In den folgenden drei Jahren spulte ich problemlose 50.000 Autobahn-Zähler obendrauf. Besondere Vorkommnisse? Keine. Okay: Ein paar Querlenker, Bremsbeläge, neue Dämpfer und Federn (eine brach im Winter 2012) waren fällig. Normaler Verschleiß. Sonst? Getriebeöl gewechselt, jedes Jahr die kleine Wartung – das war's. Der TÜV-Prüfer sagte im Sommer 2013 lächelnd: "Der macht noch mal 100.000 Kilometer."Nun entdeckte ich an einem sonnigen Tag im Februar zusammen mit meinem Patenjungen Tim bei einem freien Händler in Bad Schwartau (Schleswig-Holstein) mein Auto – nur drei Jahre jünger. 4990 Euro will der Händler haben. Ich bin neugierig. Erster Eindruck? Gut. Der Bayern-Express strahlt in fast makellosem Lack, hat kaum Steinschläge an der Front. Dieser 520er hat nicht auf der Bahn gedrängelt. Ausstattung? Angemessen: Automatikgetriebe, Klimaautomatik, Schiebedach. Doch der modellgepflegte E39 kann mehr. Normalerweise soll ein Facelift ja straffen, doch seit Ende 2000 haben 5er Augenringe. Celis heißen die Doppelstandlicht-Kringel vorn. Sie sind bei Nachrüst-Tunern sehr beliebt. Und weil einst auch Xenon bestellt wurde, ist eine Scheinwerferreinigungsanlage ebenfalls dran. Dazu kommen: Alarmanlage, selbsttönende Spiegel, Regensensor, Parkhilfe vorn und hinten. Der Clou aber: Das schnurlose Siemens-Autotelefon – das leider nicht funktioniert. Doch ein gebrauchtes Mobilteil gibt es ab 50 Euro bei Ebay. Auch praktisch: Das Multifunktionslenkrad mit Fernbedienung für Telefon, Tempomat und mit Tunneltaste (die schaltet die Klimaanlage auf Umluft). Was fehlt? Vielleicht eine Sitzheizung. Doch die rüste ich mir nach. Kostet rund 200 Euro.Was nicht fehlt: Dynamik. Mein Alter bringt 170 PS aus 2,5 Liter Hubraum. Der Neue hat genauso viel Leistung, allerdings aus 2,2-Liter Zylindervolumen. Die Fahrwerte sind vergleichbar. Der Verbrauch liegt bei entspanntem Gleiten auf der Bahn mit 8,5 Liter Super pro 100 Kilometer für einen 1,6-Tonnen-Oberklässler völlig im Rahmen. Also alles gut? Nun: kaputtes Telefon, polternde Vorderachse und ein trüber Außenspiegel. Geht noch was beim Preis? Verkäufer Andreas sagt: "Klar, aber dann ohne Gewährleistung." Ich bin Schrauber und kaufe. Wir einigen uns auf 4050 Euro. Ein fairer Preis für weitere gute Erfahrungen mit einem E39. In der Bildergalerie zeigen wir, auf welche Mängel Käufer beim gebrauchten BMW 5er achten sollten.

Bildergalerie

BMW 520iA
BMW 520iA
BMW 520iA
Kamera
Gebrauchter BMW 5er im Test
Gebrauchtwagen mit Garantie
Image BMW  530d Touring Aut. Navi Business AHK Komfortzugang PDC Sitzheizung , Jahr 2015, Diesel
21.860
BMW 530d Touring Aut. Navi Business AHK Komfortzugang PDC Sitzheizung , Jahr 2015, Diesel
Kilometerstand105.832 km
Leistung190 KW (255 PS)
Erstzulassung07/2015
Zum InseratAnfragen
Diesel, 5,3 l/100km (komb.), CO2 Ausstoß 139 g/km*
Image BMW  520d Navi Pano Kam Xen AHK Leder 1Hd , Jahr 2015, Diesel
21.990
BMW 520d Navi Pano Kam Xen AHK Leder 1Hd , Jahr 2015, Diesel
Kilometerstand117.948 km
Leistung140 KW (188 PS)
Erstzulassung04/2015
Zum InseratAnfragen
Diesel, 4,6 l/100km (komb.), CO2 Ausstoß 122 g/km*
Image BMW  520d T. , Jahr 2016, Diesel
22.250
BMW 520d T. , Jahr 2016, Diesel
Kilometerstand100.690 km
Leistung140 KW (188 PS)
Erstzulassung12/2016
Zum InseratAnfragen
Diesel, 4,7 l/100km (komb.), CO2 Ausstoß 123 g/km*
Image BMW  520d Navi Prof. Sthzg H&K FLA Kam M-Lenk. , Jahr 2016, Diesel
22.490
BMW 520d Navi Prof. Sthzg H&K FLA Kam M-Lenk. , Jahr 2016, Diesel
Kilometerstand121.233 km
Leistung140 KW (188 PS)
Erstzulassung09/2016
Zum InseratAnfragen
Diesel, 4,6 l/100km (komb.), CO2 Ausstoß 122 g/km*
Image BMW  520d T. LUXURY LINE , Jahr 2015, Diesel
22.990
BMW 520d T. LUXURY LINE , Jahr 2015, Diesel
Kilometerstand95.638 km
Leistung140 KW (188 PS)
Erstzulassung10/2015
Zum InseratAnfragen
Diesel, 4,6 l/100km (komb.), CO2 Ausstoß 122 g/km*
Image BMW  520d Touring xDrive Automatik NAVI LEDER , Jahr 2017, Diesel
23.450
BMW 520d Touring xDrive Automatik NAVI LEDER , Jahr 2017, Diesel
Kilometerstand115.000 km
Leistung140 KW (188 PS)
Erstzulassung02/2017
Zum InseratAnfragen
Diesel, 5,1 l/100km (komb.), CO2 Ausstoß 135 g/km*
Image BMW  520d T. , Jahr 2017, Diesel
23.990
BMW 520d T. , Jahr 2017, Diesel
Kilometerstand103.497 km
Leistung140 KW (188 PS)
Erstzulassung03/2017
Zum InseratAnfragen
CO2 Ausstoß 128 g/km*
Image BMW  525 d DPF BI-XENON+NAVI+PDC+SITZH. HEAD-UP-Display , Jahr 2016, Diesel
24.490
BMW 525 d DPF BI-XENON+NAVI+PDC+SITZH. HEAD-UP-Display , Jahr 2016, Diesel
Kilometerstand63.400 km
Leistung160 KW (215 PS)
Erstzulassung05/2016
Zum InseratAnfragen
Diesel, 4,9 l/100km (komb.), CO2 Ausstoß 130 g/km*
Image BMW  5er - 520 d Navi//Klima/MF-Lenkrad/Leder/AHK BC , Jahr 2018, Diesel
24.900
BMW 5er - 520 d Navi//Klima/MF-Lenkrad/Leder/AHK BC , Jahr 2018, Diesel
Kilometerstand118.000 km
Leistung140 KW (188 PS)
Erstzulassung03/2018
Zum InseratAnfragen
Diesel, 4,3 l/100km (komb.), CO2 Ausstoß 114 g/km*
Image BMW  5er - 520 d Navi//Klima/MF-Lenkrad/Leder/AHK BC , Jahr 2018, Diesel
24.900
BMW 5er - 520 d Navi//Klima/MF-Lenkrad/Leder/AHK BC , Jahr 2018, Diesel
Kilometerstand118.000 km
Leistung140 KW (188 PS)
Erstzulassung03/2018
Zum InseratAnfragen
Diesel, 4,3 l/100km (komb.), CO2 Ausstoß 114 g/km*
Weitere Gebrauchtwagen anzeigen
In Kooperation mitIn Kooperation mit heycar
Rechtliche Anmerkungen
* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer Pkw können dem "Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der "Deutschen Automobil Treuhand GmbH" unentgeltlich erhältlich ist (www.dat.de).


Fazit

von

Stefan Diehl
Luxus und Laufkultur für kleines Geld. Für 4000 Euro gibt's kaum bessere Autos auf diesem Niveau. Das Fahrwerk zeigt zwar erhöhten Verschleiß, aber Ersatz gibt's günstig – und Rost ist unbekannt.

Von

Stefan Diehl