BMW 760Li (2012): Preis, V12, Länge,

BMW 760Li (2012): Preis, V12, Länge, F01, kaufen

BMW 7er mit V12 zum kleinen Preis

V12, langer Radstand und Ausstattung ohne Ende: Mit diesem BMW 7er lässt es sich ultimativ im Luxus schwelgen. Und er ist nicht teurer als ein gut ausgestatteter 1er!
Der 7er ist das Luxus-Flaggschiff von BMW. Schlägt dann noch ein Zwölfzylinder-Herz unter der Haube, steht dem erhabenen Fahrgefühl nichts mehr im Weg. Diesen gebrauchten BMW 760Li aus dem Baujahr 2012 kann man sich für relativ kleines Geld vor die Haustür stellen – bis die Wartungskosten anfallen.

Auch Rolls Royce nutzte den BMW-V12

Der dunkle Lack trägt zur klassischen Erscheinung der großen BMW-Limousine bei.

Für den standesgemäßen Vortrieb sorgt im 760Li ein Zwölfzylinder mit der internen Bezeichnung N74. Der Sechsliter Biturbo-V12 ist gut für 544 PS und 750 Nm. Er kam in überarbeiteter Form auch bei der BMW-Tochter Rolls Royce zum Einsatz. Trotz der 2,2 Tonnen Leergewicht sprintet der 760Li in 4,6 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Dann steigt der Verbrauch schnell über die von BMW angegebenen 13 Liter Super auf 100 Kilometer. Zum stumpfen Rasen ist der 760Li aber auch nicht gemacht. Auto und Motor glänzen vor allem beim schnellen Gleiten über die Autobahn. In diesem sophistograuen 7er dürften sich vor allem die hinteren Passagiere besonders wohl fühlen: Er ist eine um 14 Zentimeter gestreckte Langversion und misst damit ganze 5,21 Meter in der Länge. Auf langen Autobahnfahrten hilft das Fond-Entertainmentsystem mit TV-Anbindung und Internetzugang dabei, die Langeweile zu vertreiben.

BMW 760Li Gebrauchtwagen

Der 7er kostet noch einen Viertel seines Neupreises

Fond-Luxusoase mit beheizten, belüften und elektrisch verstellbaren Massage-Sitzen.

Die Ausstattungsliste dieses 7er ist lang. Standheizung, klimatisierte Massagesitze vorne und hinten, Vierzonen-Klimaautomatik, ein Glasdach und eine komplette Lederausstattung bringen den nötigen Komfort. Für die Sicherheit sorgt ein Head-up-Display, eine kamerabasierte Einparkhilfe, eine Verkehrszeichenerkennung und blendfreie Matrix-Scheinwerfer. Neu kostete das Auto weit über 150.000 Euro. Jetzt steht der Luxus-BMW für 36.984 Euro beim Händler. Das ist nicht mehr als ein gut ausgestatteter BMW 1er neu kostet! Im Preis inbegriffen sind zwei Jahre Garantie. Der 760Li ist laut Händler zudem scheckheftgepflegt und hat nur einen Vorbesitzer, die HU wird beim Kauf erneuert. Die Laufleistung ist mit 135.867 Kilometern zwar nicht gerade niedrig, für eine Reiselimousine liegt sie aber durchaus im Rahmen. Wie bei allen Luxuslimousinen müssen auch beim 7er aber die Folgekosten bedacht werden. Unterhalt, Verbrauch, Steuer und Versicherung gehen richtig ins Geld. Hier gibt's gebrauchte BMW 7er!

Autor:

Stichworte:

Luxuslimousine Biturbo V12

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.