BMW M3 E36 mit E-Antrieb aus einem Tesla

BMW M3 E36 mit E-Antrieb von Tesla

M3 mit Tesla-Motor und 800 PS

Tuner aus Kalifornien haben den Elektroantrieb eines Tesla in einen BMW M3 gebaut. Ergebnis: ein über 800 PS starker Renner mit krasser Beschleunigung!
Der BMW M3 E36 hatte 1992 einen drei Liter großen Benziner mit 286 PS unter der Haube. Rund 27 Jahre später erschaffen die Tuner von "EV West" einen M3 mit Elektro-Motor und über 800 PS! Der BMW E36 als Basis, kombiniert mit dem Elektroantrieb eines Tesla, das ergibt einen spektakulären Rennwagen – und den wohl ersten Retro-M3 mit Tesla-Power. Für BMW-Fans mag das frevelhaft klingen, schließlich gilt die BMW-Modellreihe als echte Verbrenner-Ikone. Doch lässt man die Sprit-Romantik beiseite und sich auf diese außergewöhnliche Sportwagen-Kreation ein, dann kann man durchaus Faszination für den Elektro-M3 empfinden.

Elektroantrieb aus einem Model S

Das Tuning-Team aus Kalifornien schloss den E-Antrieb eines Tesla Model S Performance an einen kleinen 32-kWh-Akku an. Insgesamt sollen damit mehr als 800 PS verfügbar sein. Das Elektromobilitäts-Portal "Inside EV" schrieb, das Drehmoment sei so gewaltig, dass man bei jeder Geschwindigkeit bis zur Highway-Schnellfahrt die Reifen durchdrehen lassen könne. Das Auto war ursprünglich für ein Pikes-Peak-Rennen konzipiert worden. Jetzt nahmen die Macher des Youtube-Channels "Fully Charged" den Elektro-Flitzer mit auf die Straßen von Kalifornien – Drifts und qualmende Reifen inklusive.

Autor:

Stichworte:

WTF

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.