BMW 5er M550i xDrive

BMW M550i (2021): Preis, PS, Leasing, xDrive, technische Daten

530 PS starken und über 100.000 Euro teuren BMW M550i leasen

Der BMW M550i kombiniert einen 530 PS starken V8-Biturbo mit einer dezent sportlichen Optik. Aktuell gibt es die Powerlimousine zu attraktiven Konditionen im Privatleasing!
Ein BMW M5 ist zu protzig aber es soll trotzdem ein V8 sein? Dann ist der M550i genau das richtige Auto für Sie. Der kleine Bruder des M5 wird vom intern N63 genannten 4,4-Liter-V8-Biturbo mit 530 PS und gewaltigen 750 Nm angetrieben. Dank Allradantrieb xDrive geht es in 3,8 Sekunden auf 100 km/h – das ist Sportwagen-Niveau. Dabei ist der M550i optisch angenehm dezent, die brachiale Power sieht man der Sportlimousine nicht unbedingt an. Mit einem Basispreis von 91.900 Euro ist sie zudem knapp 30.000 Euro günstiger als der 600 PS starke M5. Im Leasing gibt es den M550i momentan zu attraktiven Konditionen!
Bei sparneuwagen.de (Kooperationspartner von AUTO BILD) haben Privatkunden die Möglichkeit, einen BMW M550i xDrive für vergleichsweise günstige 649 Euro pro Monat ohne Anzahlung zu leasen. Bei dem angebotenen 5er handelt es sich um einen Jahreswagen (Vorfacelift) mit Erstzulassung Mai 2020, der aktuell 19.000 Kilometer auf dem Tacho stehen hat und mit einer sehr guten Ausstattung aufwartet. Zu den Highlights des M550i gehören: Vier-Zonen-Klimaautomatik, Live Cockpit Professional, 20-Zoll-Felgen, Softclose, Glasdach, Sitzbelüftung, Massagefunktion, Driving Assistant Plus, Laserlicht, Head-up Display und vieles mehr. Der ehemalige Neupreis des BMW in der eleganten Farbkombination "Champagner Quarz Metallic" mit Exklusivleder "Nappa Elfenbeinweiß" lag im Mai 2020 bei 110.611 Euro. (Unterhaltskosten berechnen? Zum Kfz-Versicherungsvergleich)
Jetzt haben Privatkunden die Chance, den M550i für 649 Euro brutto pro Monat zu leasen. Die Vertragslaufzeit beträgt 36 Monate mit 10.000 Freikilometern pro Jahr. Größere Kilometerpakete sollten Interessenten von Vertragsabschluss anfragen. Zwei Dinge sind positiv hervorzuheben: Der BMW ist kurzfristig innerhalb von zwei bis acht Wochen verfügbar und es werden keine Überführungs-/Bereitstellungskosten in Rechnung gestellt. Einzig eine einmalige Vermittlungspauschale von 499 Euro brutto muss der Leasingnehmer bezahlen. Dadurch ergeben sich Gesamtleasingkosten von 23.863 Euro brutto (649 Euro mal 36 plus 499 Euro) für drei Jahre mit dem BMW M550i. Da es sich bei diesem Angebot um einen nur ein Mal verfügbaren Jahreswagen handelt, kann das Angebot laut sparneuwagen.de kurzfristig nicht mehr verfügbar sein. Eine Übersicht mit allen interessanten Leasing-Deals gibt es hier!

*Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer Pkw können dem "Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der "Deutschen Automobil Treuhand GmbH" unentgeltlich erhältlich ist (www.dat.de).

Autor:

Fotos: Ronald Sassen / AUTO BILD

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.