BMW X3 xDrive 20d (2017): gebraucht, Preis, F25, Allrad

BMW X3 mit Allrad und Euro-6-Diesel zum günstigen Preis

Dieser drei Jahre junge BMW X3 überzeugt mit guter Ausstattung und wenig Laufleistung. Das Premium-SUV kostet unter 23.000 Euro – und das hat seinen Grund.
Der BMW X3 der zweiten Generation F25 war eine massive Verbesserung gegenüber seinem Vorgänger. Vorbei waren die Zeiten von bockhartem Fahrwerk und fragwürdiger Materialanmutung im Innenraum. Der von 2010 bis 2017 gebaute F25 macht auch als Gebrauchter eine gute Figur, was sich in entsprechend stabilen Preisen niederschlägt. Schnäppchen lassen sich aber durchaus finden: Dieser X3 20d aus dem letzten Baujahr 2017 steht für 22.860 Euro zum Verkauf. Auf dem Tacho stehen knapp 90.000 Kilometer, die Ausstattung ist ansehnlich. Der Preis ist also wirklich günstig – und das hat seinen Grund: Der angebotene X3 ist laut Inserat nämlich ein ehemaliges Mietfahrzeug. Das klingt im ersten Moment abschreckend, pfleglicher Umgang ist bei Mietfahrzeugen nicht garantiert. Allerdings ist dieser X3 laut Händler bis auf zwei kleinere Dellen unfallfrei. Hinzu kommt die gute Ausstattung: Der X3 fährt in der zweithöchsten Ausstattungslinie "xLine" vor. Die bringt unter anderem Zweizonen-Klimaautomatik, PDC, E-Heckklappe, Lederausstattung und ein Sportlenkrad mit. Obendrauf hat dieses Exemplar elektrisch verstellbare Sportsitze mit Sitzheizung, ein Navigationssystem und Xenon-Scheinwerfer mit LED-Nebelscheinwerfern an Bord. Fürs Exterieur hält die xLine-Ausstattung einige Chrom- und Alu-Applikationen bereit.

Das Facelift brachte mehr Leistung und Drehmoment

Die xLine-Ausstattung lieferte angedeuteten Unterfahrschutz an Front- und Heckschürze.

Angetrieben wird der xDrive 20d von einem zwei Liter großen Vierzylinder-Turbodiesel. Der leistet nach dem Facelift 190 PS und 400 Nm, das sanfte Plus von sechs PS und 20 Nm kam durch einen verbesserten Turbolader zustande. Allrad war beim 20d Serie, die Schaltarbeit übernimmt in diesem Fall die optionale Achtgang-Automatik. Die durchschnittlichen Verbrauchswerte des 20d liegen bei realistischen sieben Litern Diesel auf 100 Kilometer. Erfreulich ist die Emissionseinstufung Euro 6. Eine Problemzone des Motors: Bei häufigem Kurzstreckenbetrieb kann der Dieselpartikelfilter zusetzen. Schwachstelle Nummer zwei sind beim X3 die Spurstangenköpfe. Sie schlagen gerne aus, was zu erhöhtem Lenkspiel führt. Nicht wirklich teuer, aber ärgerlich. Gerade bei einem ehemaligen Mietfahrzeug heißt es aber ohnehin an allen Stellen: Lieber doppelt und dreifach checken. (BMW X3 F25 im AUTO BILD-Gebrauchtwagencheck!)

Wertverlust von weit über 30.000 Euro

2014 kamen zum Facelift feinere Materialien ins Cockpit. Das helle Leder dieses X3 kostete Aufpreis.

Das SUV steht im bayerischen Thannhausen zum Verkauf. Laut Inserat ist der schwarze BMW 89.905 Kilometer gelaufen. Das ist auf den ersten Blick nicht viel, entscheidend ist aber die Jahreslaufleistung – die beträgt bei diesem dreijährigen SUV beachtliche 30.000 Kilometer. Typisch Mietfahrzeug eben. Und die vergleichsweise hohe Laufleistung ist dann auch der Grund für den günstigen Preis von 22.860 Euro. Das entspricht einem Wertverlust von weit über 30.000 Euro, ziemlich viel für einen so jungen X3. Im Preis inbegriffen ist eine Gebrauchtwagengarantie. TÜV wird gegen Aufpreis neu gemacht. Selbst dann ist dieser X3 aber noch ein gutes Angebot. Hier gibt es weitere gebrauchte BMW X3 mit Garantie!

Autor:

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.