Nach dem überraschenden Erfolg des ersten SUV-Coupés, dem X6, hat BMW im Jahr 2014 nachgelegt und wollte das Erfolgsrezept auch in einer Klasse darunter anwenden. Ein echter Bestseller wurde der erste BMW X4 aber nicht, was vielleicht am etwas gewöhnungsbedürftigen Äußeren gelegen hat. Deutlich stimmiger sieht da schon die aktuelle Version des X4 mit dem internen Code G02 aus. Auch die erst kürzlich durchgeführten Modernisierungsmaßnahmen dürften dazu beitragen, dass der X4 seine Fangemeinde vergrößert. Neben sanften Modifikationen an der Außenhaut des SUV-Coupés und ein paar Updates in Sachen Infotainment, hat sich vor allem unter der Haube etwas getan. Waren bislang nur die Dieselversionen mit dem 48-Volt-Mildhybridsystem ausgerüstet, gehen jetzt auch die Benziner mit der sanften Elektrifizierung an den Start. Mit einer Ausnahme: Der X4 M Competition verzichtet auf diese Maßnahme, bekommt dafür aber ein wenig mehr Drehmoment.
Rabatt
BMW X4

BMW X4 mit Rabatt

Den BMW X4 gibt es mit bis zu 12.590 Euro Rabatt bei carwow.de. (Stand: 5. Dezember 2021)


Im Rahmen des Facelifts wurden auch die Preise des X4 angepasst. Aktuell muss man mindestens 55.300 Euro für die günstigste X4-Version xDrive20i investieren, der günstigste Diesel xDrive20d kostet mindestens 57.700 Euro. Ein Schnäppchen ist der X4 dadurch wahrlich nicht, aber beim richtigen Anbieter lässt sich schon kurz nach dem Facelift viel Geld sparen. Bei carwow.de gibt es den BMW X4 mit bis zu 12.590 Euro Nachlass (Stand: 5. Dezember 2021).

Top-Diesel mit höchstem Nachlass

Wer es auf diesen maximalen Rabatt abgesehen hat, der darf weder Berührungsängste mit Diesel, Hubraum, Leistung oder viel Ausstattung haben. Der Nachlass von über 12.000 Euro ist nämlich beim stärksten Selbstzünder der Baureihe möglich. Anstatt des Listenpreises von 76.300 Euro beginnen die Angebote für den X4 M40d bei carwow.de bereits ab 64.700 Euro und damit 11.600 Euro unter UVP. Angesichts der 340 PS aus sechs Zylindern, einer Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in 4,9 Sekunden sowie der zahlreichen Ausstattungsdetails ist das wirklich ein außergewöhnlich gutes Angebot. Denn trotz des Rabatts muss man weder auf die bequemen Sportsitze, das M Sportdifferenzial, das Aerodynamikpaket noch auf die adaptiven LED-Scheinwerfer verzichten. Spendiert man dem sportlichen Diesel noch ein paar aufpreispflichtige Extras, kann der Rabatt auf 12.590 Euro klettern (Achtung: die Überführungskosten schmälern den Rabatt um ein paar Hundert Euro).

Basisversion rund 8000 Euro billiger

Natürlich ist der X4 M40d trotz Rabatt alles andere als günstig. Doch zum Glück hat carwow.de auch für Menschen mit etwas dünnerem Geldbeutel attraktive Angebote. So gibt es beispielsweise das Einstiegsmodell, den X4 xDrive20i mit 184 PS starkem Zweiliter-Vierzylinder-Turbobenziner, Allrad und Mildhybrid mindestens 8135 Euro unter Listenpreis. Die Preise für das dann nicht ganz so protzig wirkende SUV-Coupé aus München beginnen bei 47.165 Euro. Das entspricht immerhin einem Rabatt von knapp 15 Prozent. Und das ohne lästiges Verhandeln. (Achtung: Auch bei diesem Modell schmälern die Überführungskosten den Rabatt um ein paar Hundert Euro).

Von

Jens Borkum