Wenn der Name Programm ist: 2005 schockte Brabus die Autowelt und die IAA-Besucher mit einem Monster namens Rocket. Ein optisch eher zurückhaltender Mercedes-AMG CLS, der unterm Blech aber komplett umgestrickt wurde.
Das Ziel: Brabus wollte die "schnellste Limousine der Welt" bauen. Wieder einmal. Den Rekord hatten sich die Bottroper bereits 1996 mit dem 330 km/h schnellen E V12 gesichert. Und 2003 mit dem E V12 Biturbo nachgelegt, der auf 350,2 km/h kam. Nun sollte es noch schneller gehen. (AMG C63 Black Series: das deutsche US-Musclecar)
Brabus Rocket 900
Optisch und technisch ist der auf 4,5 Liter aufgebohrte Achtzylinder-Biturbo ein Kunstwerk.

Wie das? Per Umbau von V8 auf V12, Hubraumerweiterung von 5,5 auf 6,2 Liter und mit zwei großen Turbos. Machte zusammen 730 PS und gespenstische 1320 Nm. Genug, um 2006 bei unserem Conti-Highspeed-Event im italienischen Nardò einen neuen Rekord einzufahren. Brabus-Pilot Hans-Georg Horn schaffte letztendlich atemberaubende 365,71 km/h!

Rocket 900 auf 300 km/h begrenzt

14 Jahre danach schreibt Brabus diese Tradition fort. Und zwar mit dem Rocket 900 "One of Ten" auf Basis des aktuellen AMG GT 63. Wie der Name erahnen lässt: 900 PS stark. Mit Hubraumerweiterung und allem Pipapo.
Brabus Rocket 900
Die Kotflügelverbreiterungen aus Carbon machen das Heck 7,8 Zentimeter breiter: Platz genug für 335er-Reifen.
Neuer Rekord? Noch nicht, der neue Rocket ist wegen Gewicht und Bereifung auf 330 km/h begrenzt, könnte aber schneller. Vielleicht sehen wir ihn bald in Papenburg. Wir halten Sie auf dem Laufenden.

Technische Daten und Preis: Brabus Rocket 900

Motor: V8 Biturbo, vorn längs
Hubraum: 4407 ccm
Leistung: 662 kW (900 PS) bei 6200/min 
Max. Drehmoment: 1050 Nm bei 2900/min
Antrieb: Allrad/9-Stufen-Automatik 
L/B/H: 5066/2068/1439 mm
Leergewicht: 2120 kg
0–100 km/h: 2,8 s
Spitze: 330 km/h
Verbrauch: 11,5 l SP
Preis: 500.000 Euro (2020)

Fazit

Der originale Rocket-Rekordwagen von 2006 war nicht mehr verfügbar. So mussten wir uns mit dem aktuellen Modell "begnügen". Und das beeindruckte nicht weniger als sein Urahn. Gewaltiger Auftritt, Dampf ohne Ende, sauschnell.