Dieser Ami soll die deutsche Konkurrenz herausfordern. Der Cadillac CT6 debütiert auf der New York Auto Show (3. bis 12. April 2015). Bald soll er auch nach Deutschland kommen.
Alle News und Tests zu Cadillac
Die Oberklasse-Limousine steht auf einer neuen GM-Plattform namens Omega und soll gegen Modelle vom Schlag S-Klasse oder 7er BMW antreten. Dank der Heckantriebsarchitektur ist auch ein Allradantrieb denkbar. Als Werkstoff kommen vor allem hochfeste Stähle und Aluminium zum Einsatz – laut Cadillac bestehen 64 Prozent der Karosseriestruktur aus Aluminium. Das bedeute eine Gewichtsersparnis von gut 90 Kilogramm im Vergleich zu einer Stahlkonstruktion.

Bildergalerie

Nissan Maxima
Nissan Maxima
Scion iA
Kamera
New York 2015: Messerundgang
Unter der Haube rechnen wir zum Start mit einem Zweiliter-Turbo und einem V6-Biturbo mit 3,0 Litern Hubraum. Später dürften eine V8-Version und auch ein Plug-in-Hybrid folgen. Auf elektronischer Seite soll der CT6 in Sachen Multimedia und bei innovativen Assistenzsystemen punkten. 

Von

Christopher Clausen