Cupra Ateca Tuning: McChip-DKR

Cupra Ateca Tuning: McChip-DKR

Cupra Ateca mit fast 500 PS

Tuner McChip-DKR holt aus dem Zweiliter-Vierzylinder des Cupra Ateca fast 200 Extra-PS raus. Damit ist das Kompakt-SUV stärker als ein Audi RS Q3!
Satte 300 PS holt Cupra aus dem Zweiliter-Vierzylinder des Ateca. Doch in dem Universal-Triebwerk schlummert noch mehr Leistung. Das beweist Tuner McChip-DKR aus Mechernich!

Stärker als der Audi RS Q3 mit Fünfzylinder

Neben einer neuen Software sorgt auch ein Turbolader-Upgrade für mehr Power. Optisch bleibt der Ateca Serie.

McChip pusht den Cupra Ateca auf 475 PS und steigert das Drehmoment von 400 auf 510 Newtonmeter. Nötig sind dafür neben einer Software-Optimierung auch ein Turbolader-Upgrade und eine neue Downpipe. Auch wenn McChip noch keine Fahrleistungen veröffentlicht hat – 175-Extra-PS sind eine deutliche Ansage. Schließlich übertrifft der Ateca damit sogar seinen "nur" 400 PS starken Konzernbruder Audi RS Q3, der immerhin einen Fünfzylinder unter der Haube hat. Eine Beschleunigung des Standardsprints von 5,2 auf rund viereinhalb Sekunden sollte also ebenso locker drin sein wie eine Vmax jenseits der 280-km/h-Marke. Wem das dann doch zu viel Power ist, der bekommt bei McChip auch moderatere Ausbaustufen mit 375 und 350 PS. Letztere lässt sich allein mit einer neuen Software realisieren.

Autor: Michael Gebhardt

Stichworte:

Kompakt-SUV

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.