Das spanische SUV Cupra Formentor, das 2020 auf den Markt gekommen ist, schaffte binnen weniger Wochen den Sprung vom Exoten hin zu einem beliebten Bestseller, der in jeder Stadt anzutreffen ist. Grund hierfür sind auch die attraktiven Leasingkonditionen, zu denen der Cupra Formentor schon kurze Zeit nach Erscheinen zu haben war.
Auch knapp zwei Jahre später hat sich daran nicht viel geändert. Aktuell ist der Cupra Formentor 2.0 TSI VZ 4Drive DSG mit einem Bruttolistenpreis von 53.820 Euro bereits ab 299 Euro netto im Monat zu haben.

Top-Konditionen für Geschäftskunden

Bei sparneuwagen.de (Kooperationspartner von AUTO BILD) können Geschäftskunden den 310 PS starken Cupra Formentor 2.0 TSI 4Drive in der Ausstattungsvariante "VZ" bereits ab 299 Euro netto im Monat leasen. Eine einmalige Sonderzahlung ist bei diesem Angebot nicht nötig – sie kann aber zugunsten einer niedrigeren monatlichen Rate eingebracht werden.
In puncto Individualisierung gehen Kunden beim aktuellen Formentor-Deal allerdings leer aus, da es sich um bereits gebaute Lagerfahrzeuge handelt. Um das spanische SUV zur günstigsten Rate von 299 Euro netto monatlich zu bekommen, muss der Leasingvertrag über eine Laufzeit von 48 Monaten abgeschlossen werden, insgesamt 40.000 Kilometer sind dann inklusive. Sowohl Laufleistung als auch Leasingdauer können aber angepasst werden. (Unterhaltskosten berechnen? Zum Kfz-Versicherungsvergleich!)

Cupra leasen ohne Wartezeit

Dass der bei sparneuwagen.de angebotene Cupra Formentor VZ nicht weiter individualisiert werden kann, fällt angesichts der guten Serienausstattung sowie der hinzugebuchten Extras eigentlich nicht ins Gewicht. Ab Werk ist der Formentor VZ unter anderem mit LED-Scheinwerfern, einem beheizbaren Lenkrad, einer Klimaautomatik sowie einem Navigationssystem ausgerüstet.
Die aktuell verfügbaren Formentor wurden zusätzlich mit Annehmlichkeiten wie dem Winter-Paket, einer elektrischen Heckklappe, 19-Zoll-Alufelgen sowie dem "Beats"-Audio-Soundsystem verfeinert. Für Vortrieb sorgt beim Cupra-SUV ein Zweiliter-Vierzylinder-Turbobenziner mit 310 PS. Das Doppelkupplungsgetriebe sowie das 4Drive-Allradsystem sind ebenfalls an Bord.
Die Gesamtleasingkosten hängen von der gewählten Laufzeit sowie der jährlichen Fahrleistung ab. In der Konfiguration mit der günstigsten Rate, die bei diesem sparneuwagen.de-Deal angeboten wird, belaufen sich die Gesamtkosten für Geschäftskunden bei einer Leasingdauer von vier Jahren und 10.000 Freikilometern pro Jahr inklusive Überführungskosten auf 15.183,93 Euro netto (299 Euro mal 48 Monate plus 831,93 Euro).
Wer sich nur zwei Jahre an den Formentor binden will, aber beispielsweise 25.000 Kilometer im Jahr fährt, der muss angesichts der monatlichen Rate von 429 Euro netto Gesamtleasingkosten in Höhe von 11.127,93 Euro netto (429 Euro mal 24 Monate plus 831,93 Euro) einplanen. Ein absolutes Highlight dieses Angebots: Die Cupra-Modelle sind trotz Chipkrise und Lieferengpässen sofort verfügbar. Aufgrund einer hohen Nachfrage kann das Angebot laut sparneuwagen.de kurzfristig nicht mehr verfügbar sein. Eine Übersicht mit allen interessanten Leasing-Deals gibt es hier!

Von

Jens Borkum