Motorsport Nachfahren

DTM: Überraschendes Debüt

Newey testet für WRT Audi

Harrison Newey testet heute zum Abschluss der DTM-Testfahrten für WRT-Audi. Was steckt hinter dem DTM-Test?
Überraschung am finalen Testtag der DTM am Nürburgring: Harrison Newey, Sohn von Formel-1-Technikgenie Adrian Newey, testet im WRT-Audi. Ferdinand Habsburg und Fabio Scherer teilen sich dagegen das zweite Auto von WRT.
Mehr Infos zum Test: hier klicken

Adrian Newey mit Sohnemann Harrison Newey

Was steckt hinter dem Test? Ed Jones, der dritte WRT-Fahrer, sitzt wegen der Ein- und Ausreisebeschränkungen aufgrund des Coronavirus in Dubai fest und kann daher nicht testen. Newey springt als Ersatz ein. Das WRT-Team stellt allerdings klar, dass Newey 2020 keine DTM-Rennen bestreiten wird.
Harrison Newey hat für 2020 noch kein Programm zusammenstellen können. In der japanischen Super Formula bekam er trotz einer Podiumsplatzierung 2019 kein Cockpit mehr. Bei den 24 Stunden von Daytona im Januar erzielte er für das DragonSpeed-Team einen Sieg in der LMP2-Klasse.

Motorsport Nachfahren


Fotos: Audi; Picture Alliance

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.