Rotterdam hat zwei Elektroautos des chinesischen Herstellers Build Your Dreams (BYD) in den Taxibetrieb aufgenommen. Innerhalb der kommenden anderthalb Jahre sollen weitere 25 Autos des Modells e6 als Taxis durch die niederländische Hafenstadt rollen. Der e6 besitzt eine Reichweite von bis zu 300 Kilometern. Im Mai 2012 waren in China bei einem Feuerunfall mit einem e6-Elektrotaxi zwei Passagiere und der Fahrer getötet worden. Daimler entwickelt gemeinsam mit BYD in China die E-Automarke Denza.