Super Bowl 2015: Die beliebtesten Werbespots

Football Super Bowl 2019: Auto-Werbespots

Supra als Flipperkugel

Die Patriots haben den 53. Super Bowl gewonnen. Und AUTO BILD zeigt die sündhaft teuren Auto-Werbespots. Darunter: der Auftritt des neuen Toyota Supra.
Der neue Supra als Flipperkugel – so präsentierte Toyota seinen Sportwagen direkt nach der Halbzeitshow des 53. Super Bowl am 3. Februar 2019 in einem Werbevideo: Das Finale im Mercedes-Benz-Stadium gewannen die New England Patriots mit 13:3 gegen die Los Angeles Rams. Das ist der niedrigste Punktestand in der Geschichte des Super Bowl. Auch Quarterback Tom Brady stellte einen Rekord auf. Er ist der erste NFL-Profi, der sechsmal den Super Bowl gewonnen hat. In der Halbzeitshow traten Maroon 5, Travis Scott und Big Boi auf. 75.000 Fans im Stadion und 800 Millionen Fernsehzuschauer weltweit sahen das Spiel. Die Werbeerlöse gingen wieder mal durch die Decke. 5,2 Millionen Dollar sollen 30 Sekunden Sendezeit während des Football-Mega-Spektakels kosten (2012 waren es noch 3,5 Millionen Dollar). Ein Betrag, der Daimler und weitere Autohersteller nicht abschreckt. Aber sehen Sie selbst:

Stichworte:

Super-Bowl-Werbung

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.