Ford gilt als Meister der Fahrfreude. Da muss man nicht einmal oben ins Regal greifen. Schon der Einstiegs-Hot Hatch Fiesta ST bringt richtig Laune. Handschaltung und 200 PS aus einem 1,5-Liter-Turbodreizylinder zaubern ein Grinsen ins Gesicht. Wer es noch kompromissloser mag, wird bei Bilstein fündig. Der Fahrwerksspezialist bietet sein neues Gewindefahrwerk EVO S ab sofort auch für den Fiesta ST an. (Ford Fiesta ST Edition bei AUTO BILD-Partner carwow.de mit einer Ersparnis bis 5760 Euro!)

Das Bilstein EVO S kostet 1274 Euro

Das Fahrwerk wurde auf dem Prüfstand sowie der Nordschleife abgestimmt. Es ist höhenverstellbar und legt den kleinen Kölner zwischen zehn und 35 Millimeter an der Vorderachse sowie zehn bis 30 Millimeter an der Hinterachse tiefer. Neben einer sportlicheren Optik liegt der Vorteil vor allem in höheren maximalen Kurvengeschwindigkeiten. Bei deutlich direkterem Fahrverhalten soll es außerdem immer noch ein gutes Maß an Restkomfort bieten. Darüber hinaus ist es laut Bilstein dank spezieller Beschichtung besonders korrosionsbeständig und langlebig. Der Preis liegt bei 1274 Euro pro Kit. Besitzer eines Focus ST dürfen sich ebenfalls freuen. Ein EVO S-Fahrwerk für den großen Fiesta-Bruder wird laut Bilstein nämlich bald folgen. Hier geht es zu gebrauchten Ford Fiesta ST mit Garantie!