Ford Mustang GT Thunderbirds und Mustang-Historie

Ford Mustang GT: US Air Force Thunderbirds Edition 2014

Ein Mustang für die Thunderbirds

Einzigartiger Mustang GT in Kampfjet-Optik: Ford zeigt zum 60. Geburtstag der "US Air Force Thunderbirds" eine Sonderedition des Mustang.
Ford zeigt ein neues Einzelstück vom Mustang GT: den "U.S. Air Force Thunderbirds Edition 2014". Die Sonderedition soll bei der Wohltätigkeitsveranstaltung "Gathering of Eagles" am 1. August 2013 versteigert werden. Passend zum 60-jährigen Jubiläum der Thunderbirds, die weltweit schnellste Show-Staffel, präsentiert sich der GT im Design eines F-16 Falcon-Kampfjets. Unter der Motorhaube steckt allerdings keine Turbine, sondern der bekannte 5,0-Liter-V8 mit 418 PS und 529 Nm.

Bald auch in Deutschland im Handel: Ford Mustang

Rundum bemalt: Thunderbirds-Logo auf der Ölwanne.

Außen kommt der Mustang GT mit der Fahrgestellnummer VIN0001 mit rot-blau-weißer Lackierung. Ein Glasdach steht für das Piloten-Cockpit. Das handgearbeitetes Aerodynamik-Kit und die 22-Zoll-Forgiato-Felgen sorgen für einen breiten Auftritt. Auch das Interieur ist auf die Air Force getrimmt: Beim Öffnen der Türen lassen LED-Lichter die Silhouette eines Kampfjets auf dem Asphalt erstrahlen. Kombi-Instrumente und ein Navigationssystem sind ebenfalls im Jet-Desing gehalten. In die Recaro-Sportsitze ist das Thunderbirds-Logo eingestickt. Das Staffel-Zeichen prangt sogar auf der Ölwanne unter dem Mustang GT.

Autor:

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.