Quizfrage: Wie viel Leistung hatte das stärkste Auto, das Sie jemals gefahren sind? 400 PS? 500? Wie wäre es denn mal mit einem getunten Shelby GT500 mit über 900 PS? Das ist schon bald möglich, zumindest während des Ihres nächsten USA-Trips – denn die Autovermietung Hertz fügt ihrer Flotte einige ganz besondere Ford Mustang hinzu!
Auto-ABO
AUTO ABO

Jetzt den ID.3 und weitere Modelle schon ab 499€ im Monat

Profitieren Sie von kurzen Lieferzeiten, geringer Mindestvertragslaufzeit und zahlreichen Modellen im VW FS Auto Abo.

In Kooperation mit

AUTO ABO

Ab Juni 2022 sind insgesamt 25 speziell für Hertz modifizierte Shelby GT500-H an verschiedenen Standorten in den USA im Angebot. Im Vergleich zum "normalen" GT500, dessen 5,2-Liter-V8 gewaltige 760 PS und 847 Nm Drehmoment an die Hinterräder abgibt, wurden die GT500-H getauften Mustang noch mal leistungsgesteigert.
Das Ergebnis sind unglaubliche 912 PS (900 hp). Erzielt wird die Mehrleistung hauptsächlich durch eine neue Ansaugung und einen riesigen Kompressor.
Ford Mustang Shelby GT500-H
Der 3,8-Liter-Kompressor ist in Gold lackiert und pusht die Leistung von 760 PS auf 912 PS.

19 der 25 GT500-H sind schwarz mit goldenen Streifen, sechs weiß mit goldenen Streifen. Zusätzlich verfügen die Sondermodelle über spezielle Hertz- und Shelby-Embleme sowie in Sitze und Fußmatten eingestickte Logos.

900-PS-Mustang für 385 Euro pro Tag mieten

Wer jetzt Lust hat, einen Ford Mustang mit über 900 PS Probe zu fahren, kann das ganz legal an verschiedenen Hertz-Stationen beispielsweise in Miami, Orlando, Fort Myers, Las Vegas oder Arizona machen. Pro Tag kostet das V8-Muscle-Car 399 US-Dollar, was umgerechnet ca. 385 Euro entspricht.

Eine schwächere Version gibt es für 95 Euro

Deutlich günstiger sind die ebenfalls exklusiv bei Hertz verfügbaren Shelby GT-H, als Cabrio oder Coupé. Anstelle des V8-Kompressor mit 912 PS hat deren 5,0-Liter-V8 allerdings "nur" 456 PS. Dafür kosten die mit Borla-Abgasanlage ausgestatteten GT-H auch nur 99 US-Dollar oder umgerechnet 95 Euro pro Tag.
Ford Mustang Shelby GT500-H
Die Motorhaube des Shelby GT500-H besteht aus Carbon und soll zusätzlich 14 Kilo einsparen.

Im Übrigen ist die Zusammenarbeit von Hertz und Shelby nichts Neues, denn die beiden Unternehmen haben eine gemeinsame Historie. Vor vielen Jahren konnten Kunden im Rahmen des "Rent-a-Racer"-Programms bereits einen 1966 Ford Mustang GT350H bei Hertz mieten.
Die erneute Partnerschaft soll vorerst drei Jahre andauern. Wollen wir mal hoffen, dass in drei Jahren noch alle 25 Shelby GT500-H ganz sind – denn nur weil man ein Auto mit über 900 PS offiziell mieten kann, heißt das noch lange nicht, dass jeder Fahrer mit dieser Leistung klarkommt!