Ford Mustang Tuning: Project M

Ford Mustang Tuning: Project M

1000-PS-Mustang für unter 50.000 Euro

Ein amerikanischer Ford-Händler bietet mit dem Project M einen Mustang mit über 1000 PS an. Und bietet das heiße Fahrgerät zum Schnäppchenpreis an!
Mehr als 1000 PS in einem Ford Mustang findet man selbst auf dem Tuning-Markt nur sehr selten. Und zum Schnäppchenpreis gibt es so viel Power schon gar nicht. Es sei denn, man kauft bei Lebanon Ford ein. Der Händler sitzt nicht etwa im Libanon, sondern in einem Vorort von Cincinnati im US-Bundesstaat Ohio. Und der Weg dorthin lohnt sich: Für seinen Haus-getunten Ford Mustang Project M mit 1014 PS verlangt der Händler gerade mal 54.995 US-Dollar – also nicht einmal 50.000 Euro!

Mega-Power nur mit E85

Noch hat Ford Lebanon keine Bilder des Project M veröffentlicht. Die Basis ist der Mustang GT mit V8!

Erfahrungen mit dem Mustang-Tuning hat der Ford-Händler schon einige gemacht, unter anderem sorgte Lebanon Ford bereits mit einem über 800 PS starken Mustang für Aufsehen. Für das aktuelle Project-M-Modell auf Mustang-GT-Basis wurde unter anderem mit Hilfe eines Kompressors noch mal eine ordentliche Schippe draufgelegt. Die Kunden haben die Wahl zwischen einem Kompressor von Whipple oder dem Procharger D-1X. Um über 1000 PS freizulegen, sind aber freilich noch ein paar weitere Modifikationen nötig – und nur mit E85-Sprit läuft der Mustang zur Höchstleistung auf!

Autor: Michael Gebhardt

Stichworte:

Coupé Sportwagen

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.