Ford Transit Connect Tuning: MS-RT Bodykit

Ford Transit Connect Tuning: MS-RT Bodykit

Ford Transit Connect RS vom Tuner

Der britische Tuner MS-RT verpasst dem Ford Transit Connect ein sportliches Bodykit. Dazu gibt's eine vierflutige Abgasanlage und neue Felgen!
Credo der Tuningszene: Es gibt nichts, was nicht gibt. Selbst auf Nutzfahrzeuge spezialisierte Tuner haben inzwischen ihren Platz gefunden. MS-RT aus Großbritannien etwa kümmert sich mit Leidenschaft um Ford-Transporter und um den Pick-up Ford Ranger. Jüngster Neuzugang in der MS-RT-Garage: ein getunter Ford Transit Connect.

Sport-Optik und neue Abgasanlage

Die Front des kleinen Kastenwagens erinnert an aktuelle Ford RS-Modelle.

Für den Transit Connect konnten die Briten Erfahrungen nutzen, die sie vor rund einem Jahr mit dem größeren Bruder Transit Custom gesammelt haben. Auch der Connect hat ein umfangreiches Bodykit bekommen: Eine neue Frontschürze inklusive auffälligem Kühlergrill und Diffusor, markanten Seitenschwellern, überarbeitetem Heck und kleinem Spoiler machen einen echten Sport-Transporter aus dem Kastenwagen. Neben neuen 18-Zoll-Rädern von OZ Racing mit Michelin-Reifen hat MS-RT dem Ford auch innen eine kleine Auffrischung gegönnt: Es gibt ein neues Lenkrad mit Carbon-Dekor und eine Nappaleder-Ausstattung. Unter der Haube bleibt dagegen alles beim Alten, hier setzt der Tuner auf den 120 PS starken 1,5-Liter-Diesel mit Sechsgangschaltung oder -automatik. Immerhin: Eine vierflutige Edelstahl-Abgasanlage sorgt für kräftigen Klang.

Autor: Michael Gebhardt

Stichworte:

Nutzfahrzeuge

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.