Formel 1: Die besten Bilder des Italien Grand Prix in Monza 2020

Formel 1: Chaos-GP in Italien

Gasly siegt wie einst Vettel

Pierre Gasly gewinnt einen völlig turbulenten Grand Prix. Debakel für Ferrari, Ausfall für Max Verstappen, Strafe für Lewis Hamilton.
Der Italien-GP 2020 wird in die Formel-1-Geschichte eingehen. Und am Ende jubelt ein italienisches Team...
Es heißt aber nicht Ferrari. Für die Scuderia ist vorzeitig Schluss. Sebastian Vettel fällt in Runde sechs mit Bremsdefekt aus. Teamkollege Charles Leclerc crasht wenig später in der Parabolica schwer, bleibt aber unverletzt. Um die Reifenstapel wieder aufzubauen, muss das Rennen abgebrochen werden. Der Restart erfolgt stehend.
Infos zur Ferrari-Pleite: hier klicken
Der rennentscheidende Ausfall ist aber der von Kevin Magnussen. Er stellt seinen Haas-Ferrari eingangs der Boxengasse ab. Das Safety-Car wird auf die Bahn geschickt. Hamilton kommt zum Reifenwechsel, doch wegen der Magnussen-Bergung ist die Boxengasse eigentlich geschlossen. Hamilton bekommt eine 10-Sekunden-Stopp-and-Go-Strafe und fällt ans Ende des Feldes zurück.

Hamilton kam nicht über Rang sieben hinaus

Der große Profiteur wäre eigentlich Lance Stroll. Er ist Die Chance für Pierre Gasly im Alpha Tauri-Honda! Der Rennstall aus Faenza, der einst Minardi hieß, gewann zuvor erst ein Rennen: Monza 2008 – mit Sebastian Vettel am Steuer. Gasly wiederholt das Kunststück!

Erster französischer Sieger seit 1996!

Pierre Gasly ist der 109. Sieger der Formel 1 und der erste Franzose seit Olivier Panis 1996 in Monaco (Ligier Mugen-Honda). Er gewinnt zudem im 50. gemeinsamen Rennen von Alpha Tauri/Toro Rosso und Honda. 
Der Franzose über seinen Premierensieg: „Ich weiß gar nicht, ob ich das gerade schon realisiere, was da passiert ist. Wir hatten viele schnelle Autos hinter uns. Mein erster Sieg hier in Monza – ich komm damit noch gar nicht so klar. Ich hab in 18 Monaten so viel erlebt.“
Carlos Sainz wird vor Lance Stroll Zweiter, konnte den finalen Angriff auf Gasly nicht mehr ausführen: „Ich bin natürlich auch etwas traurig, dass wir nicht gewonnen haben“, sagt er. „Ohne Chaos hätte ich Rang zwei hinter Lewis Hamilton halten können. Da dürfen wir stolz drauf sein und auf das Team. Das ist also kein Zufallstreffer.“
Hamilton muss in der WM trotz allem kaum Einbußen einnehmen: Max Verstappen fällt aus, Valtteri Bottas wird nur Fünfter. Hamilton wird am Ende noch Siebter und holt sich auch den Punkt für die Schnellste Rennrunde. Heißt: Hamilton führt jetzt 47 Punkte vor Bottas und 54 Punkte vor Verstappen.
Ergebnis Italien-GP
1. Pierre Gasly (Alpha Tauri-Honda)
2. Carlos Sainz (McLaren-Renault)
3. Lance Stroll (Racing Point-Mercedes)
4. Lando Norris (McLaren-Renault)
5. Valtteri Bottas (Mercedes)
6. Daniel Ricciardo (Renault)
7. Lewis Hamilton (Mercedes)
8. Esteban Ocon (Renault)
9. Daniil Kvyat (Alpha Tauri-Honda)
10. Sergio Pérez (Racing Point-Mercedes) 
11. Nicholas Latifi (Williams-Mercedes)
12. Romain Grosjean (Haas-Ferrari)
13. Kimi Räikkönen (Alfa Romeo-Ferrari)
14. George Russell (Williams-Mercedes)
15. Alex Albon (Red Bull-Honda)
16. Antonio Giovinazzi (Alfa Romeo-Ferrari)
Max Verstappen (Red Bull-Honda) Motorproblem
Charles Leclerc (Ferrari) Unfall 
Kevin Magnussen (Haas-Ferrari) Defekt 
Sebastian Vettel (Ferrari) Bremsdefekt
Fahrer-WM
1. Lewis Hamilton 164
2. Valtteri Bottas 117
3. Max Verstappen 110
4. Lance Stroll 57
5. Lando Norris 57
6. Alex Albon 48
7. Charles Leclerc 45
8. Pierre Gasly 43
9. Carlos Sainz 41
10. Daniel Ricciardo 41
11. Sergio Pérez 34
12. Esteban Ocon 30
13. Sebastian Vettel 16
14. Nico Hülkenberg 6
15. Daniil Kvyat 4
16. Antonio Giovinazzi 2
17. Kevin Magnussen 1
18. Kimi Räikkönen 0
19. Nicholas Latifi 0
20. George Russell 0
21. Romain Grosjean 0
Konstrukteurs-WM
1. Mercedes 281
2. Red Bull-Honda 158
3. McLaren-Renault 98
4. Racing Point-Mercedes 82
5. Renault 71
6. Ferrari 61
7. Alpha Tauri-Honda 47
8. Alfa Romeo-Ferrari 2
9. Haas-Ferrari 1
10. Williams-Mercedes 0

Formel 1: Die besten Bilder des Italien Grand Prix in Monza 2020

Fotos: LAT/Mercedes; Mark Thompson/Getty Images/Red Bull Content Pool

Stichworte:

Gasly, Pierre

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.