Formel 1: Die besten Bilder aus Austin

Formel 1: Erste Austin-Bestzeit an Verstappen

Tracklimits würfeln Klassement durcheinander

Starker Auftakt von Red Bull in Austin: Max Verstappen Schnellster, Alex Albon Dritter. Nur Sebastian Vettel spaltet die Bullen. Lewis Hamiltons Zeit gestrichen.
Max Verstappens Red Bull läuft auf der Nordamerika-Tour der Formel 1 weiter wie die Feuerwehr. Sechs Tage nach seiner später aberkannten Pole in Mexiko hat sich der Holländer auch im ersten Training zum USA GP in Austin vor Ferrari und Mercedes geschoben.
Alle Zeiten und Zahlen hier: Ergebnisse im Überblick
Mit einer Zeit von 1:34,057 Minuten ist Verstappen zum Auftakt am Freitagvormittag (Ortszeit) in Texas Schnellster, 0,169 Sekunden vor Ferrari-Star Sebastian Vettel. Alex Albon im zweiten Red Bull untermauert als Dritter die gute Form des Teams aus Milton Keynes.

Die Formel 1 gibt in Austin auf dem COTA Gas

Zahlreiche Piloten bekommen ihre Zeit wegen der Tracklimits auf dem Circuit oft the Americas, auf dem es viele asphaltierte Auslaufzonen gibt, die die Fahrer nur zu gerne nutzen, gestrichen: Unter ihnen Charles Leclerc, der das Training deshalb als Siebter statt Dritter beendet und Lewis Hamilton, der Achter statt Vierter wird. "Das ist die ver******** holprigste Rennstrecke aller Zeiten", motzt Hamilton am Funk.
Zwischen die Top-3 und Leclerc schieben sich noch Pierre Gasly (Toro Rosso), Daniel Ricciardo (Renault) und Romain Grosjean (Haas). Der Deutsche Nico Hülkenberg beendet die Session mit Hydraulikproblemen im zweiten Renault nur auf Rang 16.
Bei Williams darf im zweiten Auto neben Robert Kubica Testfahrer Nicholas Latifi für George Russell ran. Der finanzstarke Kanadier soll so auf einen möglichen Einsatz als Stammpilot mit dem Team für 2020 vorbereitet werden. Mit Getriebeproblemen kommt Latifi im Freitagstraining aber nur sieben Runden weit.

Autor: Frederik Hackbarth

Fotos: Picture-Alliance / F1 TV

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.