Formel 1: Verstappen vs. Hamilton

Formel 1: Hamilton rechnet mit Red Bull

Gegner Nummer 1 ist Verstappen

Lewis Hamilton rechnet beim Österreich-GP und im weiteren Saisonverlauf mit Red Bull und Max Verstappen als härtesten Gegner.
Kommt es beim Österreich-GP am Wochenende zum Mega-Duell zwischen Lewis Hamilton und Max Verstappen?
Tritt Hamilton zurück? Hier klicken
Der Holländer hat 2018 und 2019 das Rennen gewonnen. Entsprechend ernst nimmt Weltmeister Lewis Hamilton den Red-Bull-Piloten. „Sie sahen bei den Tests gut aus“, weiß der Brite. „Red Bull ist uns meiner Meinung nach am dichtesten dran. Sie sind hier auf der Strecke immer gut. Das wird in diesen zwei Wochen wirklich eine harte Herausforderung. Und wie gut Max ist, wissen wir ja.“

Hamilton und Verstappen zuversichtlich

Gibt Mercedes in Spielberg den Ton an?

Trotz der Statistik pro Verstappen glaubt Hamilton an seine Siegchance am Sonntag. „Wir sollten dieses Jahr mit den ganzen Verbesserungen, die wir am Auto gemacht haben, in einer besseren Position sein“, so der 35-Jährige, der bisher nur einmal (2016) in Spielberg gewinnen konnte.
Auch Verstappen ist zuversichtlich: „Wir sollten in einer guten Situation sein, auch Honda hat schon ein erstes Upgrade gebracht. Ich bin zuversichtlich.“
Valtteri Bottas will ebenfalls mitmischen und nach drei erfolglosen Jahren den Briten teamintern vom Thron stoßen. Zu einer Kampfansage ließ sich der Finne in der Pressekonferenz am Donnerstag aber nicht hinreißen. Stattdessen sagt Bottas: „Ich hatte eine gute Vorbereitung, für mich selbst und mit dem Team. Ich bin also zuversichtlich. Mehr will ich noch nicht sagen. Wir werden es bald sehen, wo wir als Team stehen – und ich persönlich.“
Noch ist unklar, wie lang die Saison 2020 dauern wird und wie viele Rennen gefahren werden. Für Hamilton ist das aber kein Problem: „Es ist definitiv keine normale Situation. Aber es ist gut, dass wir wieder hier sind, dass wir wieder Rennen fahren, dass die Leute wieder ihrer Arbeit nachgehen können. Die Zahl der Grands Prix ändert für mich nicht viel. Die Herausforderungen unterscheidet sich nicht von den letzten Jahren.“

Formel 1: Verstappen vs. Hamilton

Fotos: Mercedes

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.