Autos von Lewis Hamilton: So fährt der Weltmeister

Formel 1: Hamiltons Privatautos

Traumautos aus Lewis Hamiltons Garage

Mercedes-Star Lewis Hamilton gibt nicht nur beruflich Vollgas. Auch privat steht der F1-Weltmeister auf schnelle Autos. Wir zeigen seine Garagen-Schätze.
Formel-1-Weltmeister und Mercedes-Pilot Lewis Hamilton ist ein bekennender Geschwindigkeitsfreak. Und deshalb auch Auto- und Motorradfan. McLaren, Mercedes, Ferrari – in seinen Garagen in Monaco und Kalifornien steht Traumauto an Traumauto. (Legendäre Teamduelle: Hier klicken)
Meist macht er ein Geheimnis draus, welche Werte er sein eigenen nennt. Manchmal aber gibt er den Auto-Poser. So wie aktuell auf Instagram. Wir haben die besten Bilder gesichert. Klicken Sie sich durch die Galerie der privaten PS-Giganten des Formel-1-Champions.

Autos von Lewis Hamilton: So fährt der Weltmeister

Übrigens: Auch wenn er auf der privat Ferrari fährt, ist er in der Formel 1 weit davon entfernt. "Für viele ist Ferrari der letzte Traum einer Karriere", verriet der Brite zuletzt im Blick. "Ich ticke nicht so. Seit ich 13 Jahre alt bin, gehöre ich zur Mercedes-Familie. Das wird sich kaum ändern." Hamilton kam 2007 mit McLaren-Mercedes in die Formel 1, seit 2013 fährt er für das Werksteam. Sein aktueller Vertrag bei den Silberpfeilen läuft noch bis Ende 2020.

Fotos: Hamilton/Instagram

Stichworte:

Lewis Hamilton

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.