Formel 1: Das machen die Stars in der Winterpause 2021

Formel 1 im Winter

Das machen die Stars in der Winterpause

Nach einer kürzeren, aber intensiven Formel-1-Saison genießen die Formel-1-Stars die Winterpause. Wir zeigen, wie sie das tun.
17 WM-Rennen in 161 Tagen gehen auch an den Formel-1-Stars nicht spurlos vorbei. Bevor es in wenigen Wochen schon wieder mit dem Testen losgeht (12.-14. März in Bahrain) und davor noch die neuen Autos präsentiert werden, genießen die Formel-1-Stars die Winterpause in vollen Zügen. Aber wie?
Marko wollte, dass Vettel 2022 frei ist: Hier klicken
Auf den verschiedenen Social-Media-Plattformen lassen die Formel-1-Stars ihre Fans an ihrem Leben teilhaben. Die schönsten Schnappschüsse zeigen wir Ihnen in der Bildergalerie.

Max Verstappen posiert mit seiner neuen Liebe

©Verstappen/Instagram

Ein paar Beispiele gefällig? Iceman Kimi Räikkönen hat auch mit 41 Jahren und vor seiner 19. Formel-1-Saison noch Freude daran, einen Schneemann zu bauen.
Max Verstappen posiert mit seiner neuen Liebe, Kelly Piquet (der Tochter von Ex-Formel-1-Weltmeister Nelson Piquet), lieber am Strand von Brasilien.
Lewis Hamilton übt sich im Gitarre spielen – und verhandelt hinter den Kulissen weiterhin um einen neuen Vertrag. Ja, der Weltmeister ist auch am 20. Tag des neuen Jahres noch arbeitslos.
Andere Formel-1-Fahrer machen das, was sie am liebsten tun: Rennen bestreiten. Valtteri Bottas fährt die Arctic Rallye in Finnland, Fernando Alonso Go-Kart.
Diese und weitere Impressionen aus der Winterpause sehen Sie in der Bildergalerie.

Formel 1: Das machen die Stars in der Winterpause 2021

Formel 1: Das machen die Stars in der Winterpause 2021Formel 1: Das machen die Stars in der Winterpause 2021Formel 1: Das machen die Stars in der Winterpause 2021

Fotos: Raikkönen/Instagram

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.