Formel 1: Tödliche Unfälle in der Formel 1

Formel 1: Kleidung mit Vitalsensoren

Fahrer bekommen Super-Unterwäsche

Die FIA hat biometrische Unterwäsche homologiert. Mit Hilfe dieser Unterhemden sollen Vitalfunktionen gemessen werden.  
Der Automobilweltverband FIA arbeitet weiterhin akribisch an der Sicherheit im Motorsport. Nun wurde eine biometrische Unterwäsche homologiert.
Sicherheitsentwicklung in der Formel 1: hier klicken
Konkret handelt es sich um ein feuerhemmendes Unterhemd. Darin sind kleine Sensoren eingebaut, die Vitalfunktionen messen – etwa die Atmung und Herzfrequenz. Dadurch lassen sich Rückschlüsse über Faktoren wie Stress oder Übermüdung eines Fahrers ziehen.
Bereits Ende 2017 wurden in der Formel 1 biometrische Handschuhe eingeführt, die den Puls und den Sauerstoffgehalt im Blut der Fahrer gemessen haben. Das sind durchaus wichtige Informationen für die Ärzte, die nach einem Unfall die Rennfahrer behandeln.

Formel 1: Tödliche Unfälle in der Formel 1


Fotos: Picture Alliance

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.