Dieses Luxus-Geschenk hat sogar Auto-Freak Max Verstappen (25) sprachlos gemacht… Zum zweiten WM-Titel in der Formel 1 hat Red Bulls Motorbauer Honda den Doppelchampion mit einem ganz besonderen Sportwagen überrascht: Verstappen bekam einen Honda NSX Type S geschenkt!
Vom rund 150.000 Euro teuren Sportwagen gibt es nur eine limitierte Auflage von 350 Stück. Der 3,5-Liter-V6-Biturbo-Hybrid leistet 600 PS, das Drehmoment gibt Honda mit 667 Nm an. Eines dieser Sondermodelle wird in Zukunft in Verstappens Garage stehen. Honda-Vorstand Seiji Kuraishi übergab den Flitzer in Japan mit den Worten: „Sie haben Honda im vergangenen Jahr in einem dramatischen WM-Kampf den ersten Titel seit vielen Jahren geschenkt, 2022 waren Sie überlegen. Ich bedanke mich bei Ihnen im Namen der ganzen Honda-Familie.“
Verstappen, dem es so leicht nicht die Sprache verschlägt, war geplättet: „Diese Überraschung ist wirklich gelungen, ich hatte keine Ahnung! Das macht mich sehr stolz, ich kann nur ein riesiges Arigato (Danke; d. Red.) sagen.“
Anlass der Übergabe war der „Honda Racing Thanks Day“ in Motegi, bei dem neben Verstappen auch sein Teamkollege Sergio Pérez (Red Bull Racing) sowie Pierre Gasly und Yuki Tsunoda (AlphaTauri) dabei waren.
Verstappen absolvierte Demofahrten in einem Red Bull RB16B aus 2021 in so genannter Arigato-Lackierung, den Honda-Hausfarben Weiß und Rot. „Wir haben zwei unglaubliche Jahre hinter uns“, betonte der Doppelchampion. „Die Saison 2022 ist grandios verlaufen. Wir konnten den Fahrer-WM-Titel in Suzuka sicherstellen. Wir wollten das für Honda unbedingt in Suzuka schaffen, das war für mich das Sahnehäubchen.“

Von

Bianca Garloff