Formel 1: Die besten Bilder vom Belgien Grand Prix in Spa 2020

Formel 1: Mercedes gewinnt Belgien-GP

Hamilton dominiert auf Schumi-Strecke

Lewis Hamilton holt sich beim Belgien-GP den 89. Sieg seiner Karriere. Unfall von Antonio Giovinazzi und George Russell.
Der Belgien-GP 2020 wird mit Sicherheit nicht in die Riege der spannendsten Formel-1-Rennen aller Zeiten eingehen. Die ersten vier Fahrer kommen so ins Ziel, wie sie gestartet sind. Lewis Hamilton holt sich also Sieg Nummer 89. Fehlen noch zwei auf Legende Michael Schumacher.
„Es ist nicht unbedingt das, was jeder möchte: Dass die Mercedes vorn wegfahren“, erklärt der Brite. „Aber wir behalten den Kopf unten und machen weiter so. Ich bin jetzt 35 Jahre alt, bald 36, aber ich fühle mich besser als je zuvor.“
Ganz leicht war das Rennen aber nicht: Sieben Runden vor Schluss muss Hamilton in der letzten Schikane geradeaus fahren: Reifen abgefahren, Verbremser. Drei Runden später ereilt Valtteri Bottas dasselbe Schicksal. Aber das Problem haben alle Fahrer: Mercedes kann auch das nicht mehr stoppen. Die Schwarzpfeile kamen zum 108. Sieg in der Formel 1, zum 55. Doppelsieg.
Hamilton bestätigt: „Ich wurde etwas nervös und habe befürchtet, es wird ein Szenario wie Silverstone. Aber am Ende war alles okay.“

Vettel kam auf Rang 13 ins Ziel

Valtteri Bottas ist wieder geschlagen, liegt in der WM nun 50 Punkte hinter Hamilton und drei hinter Max Verstappen: „Am Start wäre eine gute Möglichkeit gewesen, ihn zu schnappen, aber er hat das gut gemeistert. Das war die einzige Chance. Mit der gleichen Power war es dann schwierig.“ 
Verstappen wird wieder mal Dritter, seufzt aber: „Es war langweilig. Ich konnte nicht mithalten, am Ende ging mir der Gummi aus auf den Reifen und musste die Vorderreifen schonen. Platz drei ist nicht zufriedenstellend, aber mehr war nicht drin.“
Schwerer Unfall von Giovinazzi
Best of the Rest ist Daniel Ricciardo als Vierter. Der Renault-Pilot brannte am Ende noch die schnellste Rennrunde in den Asphalt. Der Renault läuft plötzlich wie am Schnürchen. Esteban Ocon wird Fünfter.
Der einzige Aufreger des Rennens ist ein schwerer Unfall von Antonio Giovinazzi, der auch George Russell mit ins Aus reißt. Beide Fahrer bleiben zum Glück unverletzt.
Ferrari ist völlig chancenlos – sogar im Kampf um die Punkte. Sebastian Vettel wird am Ende 13., Charles Leclerc 14. Ferrari fährt die schlechteste Saison seit 1980 (mehr dazu HIER).
Ergebnis Belgien-GP
1. Lewis Hamilton (Mercedes)
2. Valtteri Bottas (Mercedes)
3. Max Verstappen (Red Bull-Honda)
4. Daniel Ricciardo (Renault)
5. Esteban Ocon (Renault)
6. Alex Albon (Red Bull-Honda)
7. Lando Norris (McLaren-Renault)
8. Pierre Gasly (Alpha Tauri-Honda)
9. Lance Stroll (Racing Point-Mercedes)
10. Sergio Pérez (Racing Point-Mercedes)
11. Daniil Kvyat (Alpha Tauri-Honda)
12. Kimi Räikkönen (Alfa Romeo-Ferrari)
13. Sebastian Vettel (Ferrari)
14. Charles Leclerc (Ferrari)
15. Romain Grosjean (Haas-Ferrari)
16. Nicholas Latifi (Williams-Mercedes)
17. Kevin Magnussen (Haas-Ferrari)
George Russell (Williams-Mercedes) Unfall
Antonio Giovinazzi (Alfa Romeo-Ferrari) Unfall
Carlos Sainz (McLaren-Renault) nicht gestartet
Fahrer-WM
1. Lewis Hamilton 157
2. Max Verstappen 110
3. Valtteri Bottas 107
4. Alex Albon 48
5. Charles Leclerc 45
6. Lando Norris 45
7. Lance Stroll 42
8. Daniel Ricciardo 33
9. Sergio Pérez 33
10. Esteban Ocon 26
11. Carlos Sainz 23
12. Pierre Gasly 18
13. Sebastian Vettel 16
14. Nico Hülkenberg 6
15. Antonio Giovinazzi 2
16. Daniil Kvyat 2
17. Kevin Magnussen 1
18. Kimi Räikkönen 0
19. Nicholas Latifi 0
20. George Russell 0
21. Romain Grosjean 0
Konstrukteurs-WM
1. Mercedes 264
2. Red Bull-Honda 158
3. McLaren-Renault 68
4. Racing Point-Mercedes 66
5. Ferrari 61
6. Renault 59
7. Alpha Tauri-Honda 20
8. Alfa Romeo-Ferrari 2
9. Haas-Ferrari 1
10. Williams-Mercedes 0 

Formel 1: Die besten Bilder vom Belgien Grand Prix in Spa 2020


 

Fotos: LAT/Mercedes; Ferrari

Stichworte:

Lewis Hamilton

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.